Antisemitismus in Großbritannien nach Hamas-Terroranschlägen um 581% gestiegen

Die 320 antijüdischen Vorfälle zwischen dem 7. und 16. Oktober sind im Vergleich zu den 47 Vorfällen im gleichen Zeitraum des Jahres 2022 gestiegen, und diese Zahl ist wahrscheinlich zu niedrig.

von JNS | | Themen: Antisemitismus, Krieg in Israel
Jüdische Schulen im Norden Londons wurden mit roter Farbe beschmiert, als Teil einer Welle von Antisemitismus nach den Hamas-Terroranschlägen in Israel, 16. Oktober 2023. Quelle: Shomrim (Stanford Hill).
Jüdische Schulen im Norden Londons wurden mit roter Farbe beschmiert, als Teil einer Welle von Antisemitismus nach den Hamas-Terroranschlägen in Israel, 16. Oktober 2023. Quelle: Shomrim (Stanford Hill).

Nach den brutalen Anschlägen der Hamas am 7. Oktober, bei denen mehr als 1.400 Israelis getötet und viele weitere verletzt und entführt wurden, stieg die Zahl der antisemitischen Vorfälle im Vereinigten Königreich im Vergleich zu denselben Daten im Jahr 2022 um 581 %.

Vom 7. bis zum 16. Oktober gab es 320 antisemitische Vorfälle, darunter 15 Angriffe, 14 Fälle von Beschädigung und Schändung jüdischen Eigentums, 46 direkte Drohungen, 244 Fälle von “missbräuchlichem Verhalten”, einschließlich “Online-Missbrauch”, und ein Fall von massenhaft produzierter antisemitischer Literatur. Diese Statistiken wurden vom Community Security Trust, einer gemeinnützigen Organisation zum Schutz der jüdischen Gemeinschaft im Vereinigten Königreich, dokumentiert.

“Zusätzlich zu den 320 bisher erfassten antijüdischen Hassverbrechen hat der CST auch mindestens 209 Vorfälle registriert, die nicht als antisemitisch eingestuft wurden”, heißt es in der Mitteilung.” Dazu gehören kriminelle Handlungen, die sich gegen jüdische Menschen und jüdisches Eigentum richten, verdächtiges Verhalten in der Nähe jüdischer Orte und israelfeindliche Aktivitäten, die sich nicht gegen die jüdische Gemeinschaft richten oder keine antisemitische Sprache verwenden.”

Zu den 320 Fällen bemerkte CST: “Dies ist eine vorläufige Gesamtzahl, die sich mit ziemlicher Sicherheit noch erhöhen wird, wenn wir mehr verspätete Berichte über Vorfälle in diesem Zeitraum erhalten und während wir weiterhin alle Berichte, die wir derzeit erhalten haben, überprüfen und protokollieren.”

Einige der Vorfälle sind laut CST “‘Free Palestine, kill Jews’, die im Zentrum einer jüdischen Gemeinde in London gerufen wurden”; “eine telefonische Drohung an einen koscheren Laden in Liverpool mit den Worten ‘Wir kommen, um euch zu holen'”; und “zwei jüdische Schulen wurden in London mit roter Farbe bespritzt.”

Vor einigen Tagen, als die CST-Daten einen 324%igen Anstieg antisemitischer Vorfälle vom 7. bis zum 10. Oktober zeigten, sagte der britische Staatsminister für Sicherheit Tom Tugendhat, er sei “sehr besorgt”.

Er fügte hinzu, dass “das, was die Nazis taten, genau das ist, was die Hamas heute tut. Sie predigt eine Blutverleumdung, sie predigt einen Hass auf Juden und sie predigt einen Hass, der sich über die ganze Welt erstreckt.”

Der britische Premierminister Rishi Sunak besuchte am Montag jüdische Schulen in Nordlondon und erklärte, er stehe nach den “schrecklichen Anschlägen in Israel” an der Seite Israels und der jüdischen Gemeinschaft.

Mitglieder

Israel Heute Mitgliedschaft

Alle Mitglieder-Inhalte lesen Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel! Kostenlose Zoom-Veranstaltungen Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus! Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem! Mitgliedschaftsangebote
  • Online-Mitgliedschaft (Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute)
  • Druckausgabe (6 x im Jahr)
  • Jüdisch/christlicher Israel-Wandkalender am Jahresende

Jährlich
Mitgliedschaft

68,00
/ Jahr
6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten AUSSERHALB Deutschlands (Schweiz: 82,00 € aufgrund höherer Porto- und Versandkosten)
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

58,00
/ Jahr
First month free of charge
6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten INNERHALB Deutschlands
Werden Sie Mitglied

Schreibe einen Kommentar

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox

Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter