Amazon investiert 7,2 Milliarden Dollar in Israel und eröffnet Rechenzentren in Tel Aviv

Der Start der neuen Region „AWS Israel (Tel Aviv)“ bietet Kunden die Möglichkeit, ihre Anwendungen in Rechenzentren in Israel auszuführen.

von JNS | | Themen: Technologie
Amazon
Bild: Shutterstock

(JNS) Amazon.com plant, bis 2037 rund 7,2 Milliarden Dollar in Israel zu investieren, und kündigte am Dienstag den Start seiner Amazon Web Services-Rechenzentren in Tel Aviv an.

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu erwähnte die Ankündigung am Dienstag bei einem Besuch im Hauptquartier des IDF-Zentralkommandos im Zentrum Tel Avivs.

„Wir haben heute erfahren, dass Amazon 26 Milliarden Schekel in die israelische Wirtschaft investieren wird, und das, nachdem bereits bekannt war, dass Intel beabsichtigt, 25 Milliarden Dollar zu investieren und NVIDIA hier einen Supercomputer bauen wird“, sagte er.

„Die israelische Gesellschaft und die Demokratie werden dadurch gestärkt“, fügte er hinzu und bezog sich damit offenbar auf die Verabschiedung eines wichtigen Teils des Justizreformgesetzes seiner Regierung in der vergangenen Woche, das nach Ansicht von Kritikern die israelische Demokratie und Wirtschaft schwächen würde.

Der Start der AWS Israel (Tel Aviv) Region gibt Kunden die Möglichkeit, ihre Anwendungen von Rechenzentren in Israel aus zu betreiben, so Amazon in einer Erklärung.

AWS ist die Cloud-Computing-Plattform von Amazon.

„Kunden können Daten sicher in Israel speichern und gleichzeitig Nutzer in der Nähe mit noch geringerer Latenz bedienen“, so das Unternehmen.

„Die Einrichtung der Region wird uns in die Lage versetzen, umfangreiche Arbeitslasten der Regierung in die Cloud zu migrieren, und wir sind zuversichtlich, dass sie uns dabei helfen wird, die Digitalisierung des öffentlichen Sektors zu beschleunigen“, sagte Israels Generalbuchhalter Yali Rothenberg laut Reuters.

Amazon wies in seiner Erklärung darauf hin, dass Israel eine Vorreiterrolle im Cloud Computing einnimmt und AWS seit 2013 Startups in Israel durch sein AWS Activate-Programm unterstützt.

Im April 2021 wählte Israel AWS als seinen primären Cloud-Anbieter als Teil eines Rahmenprogramms zur Beschleunigung der Digitalisierung von Regierungsbehörden, einschließlich Ministerien und Gemeinden, aus.

Zu den AWS-Kunden in Israel gehören AI21 Labs, Bank Leumi, CyberArk und das Ichilov Hospital.

Mit dem Start in der Region Tel Aviv wird AWS auf 32 geografische Regionen weltweit ausgeweitet, so das Unternehmen.

Mitglieder

Israel Heute Mitgliedschaft

Alle Mitglieder-Inhalte lesen Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel! Kostenlose Zoom-Veranstaltungen Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus! Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem! Mitgliedschaftsangebote
  • Online-Mitgliedschaft (Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute)
  • Druckausgabe (6 x im Jahr)
  • Jüdisch/christlicher Israel-Wandkalender am Jahresende

Jährlich
Mitgliedschaft

68,00
/ Jahr
AUSSERHALB Deutschlands :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten (SCHWEIZ: 82,00 € aufgrund höherer Porto- und Versandkosten)
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

58,00
/ Jahr
First month free of charge
INNERHALB Deutschlands :: Bei Problem mit dem Fomular bitte per eMail oder Telefon bestellen (Seite: Kontakt) :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

51,00
/ Jahr
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Jährlich Digitales Jahresabonnement
Werden Sie Mitglied

Monatlich
Mitgliedschaft

6,90
/ Monat
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Monatlich Digitales Monatsabonnement
Werden Sie Mitglied

Schreibe einen Kommentar

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox

Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter