Wer war Baha Abu al-Ata?

In der Nacht führte die israelische Armee eine Operation zur gezielten Tötung eines wichtigen Kommandanten des Islamischen Jihad im Gazastreifen durch. Wer war er und warum nahm Israel die Möglichkeit einer größeren Eskalation in Kauf, um ihn auszuschalten?

von Israel Heute Redaktion |
Baha Abu Al Ata Foto: IDF Pressesprecher

Baha Abu al-Ata war der Chef der Al-Quds-Brigaden vom bewaffneten Flügel der Terrororganisation Palästinensischer Dschihad im Gazastreifen, die vom Iran unterstütz wird.

Abu al-Ata soll selbst starke Verbindungen nach Teheran gehabt haben und galt als einer der radikalsten Terroristen im Palästinensischen Dschihad, der schon im Gazastreifen als radikaler als die dort herrschende Hamas gilt.

Abu al-Atah soll selbst für viele Raketenangriffe auf Israel verantwortlich sein, die gerade innerhalb des letzten Jahres stattfanden. Laut israelischer Armee war der 42-jährige Abu al-Ata für hunderte von Terroranschlägen verantwortlich. Außerdem hatte Israel wohl Informationen, dass mindestens ein weiterer großer Terroranschlag geplant war, der unmittelbar bevorstand und bald ausgeführt werden sollte.

Unter den Terroranschlägen waren auch Angriffe mit Scharfschützen und Drohnen mit Sprengsätzen. Während Abu al-Ata im Moment nur Befehle gibt, hat er früher auch selbst Attacken geführt. Er war 2008 zum Beispiel auch an einem tödlichen Terrorangriff beteiligt, befinden Terroristen Israel infiltriert und zwei israelische Soldaten getötet hatten.

Israel versucht seit Jahren schon, Abu al-Ata zu eliminieren. 2012 wurde schon einmal ein Versuch unternommen und ein Haus angegriffen, in dem er sich befunden haben sollte. Heute ist es in einer Aktion der israelischen Armee gelungen, die von Premierminister und (noch) Verteidigungsminister Netanjahu genehmigt wurde.

In einer Erklärung des israelischen Ministerpräsidenten heißt es heute Morgen: „Der hochrangige Kommandant des Islamischen Dschihad, Abu al-Ata war in der Nacht das Ziel eines Angriffs. Er war für viele Terroranschläge und den Abschuss von Raketen auf den Staat Israel verantwortlich und plante die Durchführung weiterer Anschläge.“

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox