MitgliederIran eröffnet Kriegskorridor zum Mittelmeer und bedroht den Staat Israel

Israel Heute spricht mit Experten aus der Region, während der Iran seine Vorbereitungen für einen endgültigen Schlagabtausch mit dem jüdischen Staat beschleunigt

von Rachel Avraham | | Themen: Iran
Israel widely believed behind air strike on Iranian proxy base in Iraq. Foto: Ofer Zidon/Flash90

Es gibt inzwischen sechs Armeen, die einen Korridor von Teheran zum Mittelmeer geschaffen haben und bereit sind, für den Iran zu kämpfen, so General Gholamali Rashid, der Kommandeur des zentralen Hauptquartiers der iranischen Streitkräfte Khatam Al-Anbiya, in einem aktuellen Bericht von MEMRI. Zu diesen Armeen gehören die Hamas und der Islamische Dschihad in Palästina, Syrien, die Hisbollah im Libanon, die Houthis im Jemen und der Irak.

„In den 1980er Jahren fehlte es uns an Verteidigungs- und Sicherheitsallianzen mit anderen Regierungen und Ländern“, sagte Rashid. „Das haben wir jetzt geändert, indem wir uns mit anderen Nationen und einigen Regierungen verbündet haben und so populäre, strenggläubige, regionale Kräfte geschaffen haben.“

Drei Monate vor seinem Tod erklärte der verstorbene Kommandeur der Al-Quds-Truppen, Qasem...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!