Israel möchte am 16. August seine Grenzen öffnen

Flüge aus sicheren Ländern sollen erlaubt werden.

Israel möchte am 16. August seine Grenzen öffnen
Olivier Fitoussi/Flash90

Foto: Werden hier bald wieder Touristen empfangen werden? Der noch leere Ben Gurion Flughafen

 

Das Corona-Kabinett hat entschieden, ab dem 16. August wieder Flüge nach Israel zu erlauben. Wer aus sicheren Ländern anfliegt, muss nach seiner Ankunft nicht mehr zwei Wochen in Quarantäne, aber es ist noch nicht beschlossen, welche Länder als sicher eingeschätzt werden. Dies wird wahrscheinlich kurz vor dem Datum bekannt gegeben, sodass die Entscheidung auf neuesten Daten basiert. Bis zum 16. August müssen nun die Minister für Gesundheit, Transport und das Außenministerium einen konkreten Plan ausarbeiten, der die Sicherheit Israels gewährleistet.

Das ist besonders für den Tourismussektor Israels eine gute Nachricht. Obwohl man derzeit von einer zweiten Corona-Welle spricht, kann die Wirtschaft jeden Dollar gebrauchen, der ins Land fließt. Man sollte sich jedoch nicht zu früh auf den 16. August freuen, Israels Regulierungen im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie ändern sich fast täglich. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

Der Ben Gurion Flughafen wirkt zurzeit wie ausgestorben.

 

Caption: Der Ben Gurion Flughafen wirkt zurzeit fast ausgestorben. Moshe Shai/FLASH90

Kommentare:

Nur Mitglieder können Kommentare lesen und schreiben.