MitgliederDie Juden Arabiens und die Schaffung des Islam

Teil XIV

von Yoni Israel | | Themen: Die Juden Arabiens und die Schaffung des Islam
Schlacht von Khaybar
Foto: Creative Commons

A‘der

A‘der bedeutet Überraschungsangriff aus dem Hinterhalt. Das nächste Ziel von Mohammed ist es, die Kontrolle über die Stadt Khaybar, etwa 100 Meilen von der Stadt Medina entfernt, zu gewinnen. Zur Vorbereitung versammelt er seine Kommandeure und sagt ihnen: „Wenn ihr einen jüdischen Anführer seht, tötet ihn!“ Jederzeit und überall. Nichts könnte klarer sein. Verse vom Himmel, die wie heftiger Regen auf die Köpfe der Juden niederprasselten, haben die Stimmung für Völkermord geschaffen.

Der Angriff auf Khaybar ist für das Jahr 628 geplant. Bis zu dieser festgesetzten Zeit sendet Mohammed Mörder, um die jüdische Führung zu erschüttern und dahinschwinden zu lassen. Sein erstes Ziel ist die berühmte jüdische HuqayqFamilie. Khuaysla, der Lebensmittelhändler aus dem Stamm der Hazraj, der seit vielen Jahren mit Pinhas ibn Huqayq Geschäfte tätigt, plant, den Wunsch seines Propheten auszuführen.

Khuaysla bestellt Ware bei Pinhas, der sich zu einer 10-tägigen Karawanenfahrt aufmacht, um seinen Kollegen zu treffen. Anstatt Khusayla in einem mit Erfrischung erfüllten Zelt vorzufinden, hört Pinhas...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!