MitgliederDie Juden Arabiens und die Schaffung des Islam

Teil III

von Yoni Israel | | Themen: Die Juden Arabiens und die Schaffung des Islam, Islam
Foto: Creative Commons

Eitam

Es ist Nachmittag, durch die Oase weht eine sanfte Brise. Entspannt lehnt sich Prinz Eitam in seinem wunderschönen Zelt auf goldgewirkten Kissen zurück. Der 27-Jährige ist der Sohn von Hai ben Ahituv. Die Familie besitzt ein weltweit verzweigtes Geschäftsimperium, das den Handel mit Datteln und Gold aus der Region dominiert. Als Sohn eines Anführers des Stammes Banu Nadir, der in Saudi Arabien und im Nordjemen heimisch ist, ist er einer der begehrtesten Junggesellen der Arabischen Halbinsel.

Wie geht es den Juden im Irak?” fragt er Salam, der für Mesopotamien verantwortlich ist. „Es gibt keinen Frieden für die Bösen, sagt mein Gott“, antwortet Salam mit schwerem jemenitischen Akzent. Er möchte, dass sein Meister lächelt.

Die Feindschaft zwischen den jemenitischen und den irakischen jüdischen Gemeinden hat einen neuen Höhepunkt erreicht. Esra verfluchte die jemenitischen Juden, wünschte ihnen Armut und Mangel an Solidarität an den Hals. Sie verfluchten ihn ihrerseits, er solle außerhalb Israels beerdigt werden. Die Feindschaft geht auf die Weigerung der jemenitischen jüdischen Gemeinde zurück, beim Bau des Zweiten Tempels...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!