MitgliederWie hat die islamische Welt auf die Tragödie von Meron reagiert?

In muslimischen Kreisen wird nicht immer höflich mit Israel umgegangen, was oft antisemitische Untertöne offenbart

von Rachel Avraham |
Foto: Tomer Neuberg/Flash90

Am Lag B’Omer wurden mindestens 45 Menschen getötet und mehr als 150 weitere verletzt, als jüdische Gläubige versuchten, die Feiertagsfeierlichkeiten zu verlassen, und es zu einer tragischen Massenpanik kam. Wie hat eigentlich die islamische Welt auf diese Tragödie reagiert? Wie haben die Drusen, Hindus und andere Minderheitengruppen, die in der islamischen Welt leben, auf das Geschehen reagiert?

Verschiedenen Medienberichten zufolge hat der König von Jordanien dem Staat Israel sein Beileid ausgesprochen, ebenso wie der bahrainische Kronprinz, der „den Verletzten eine schnelle Genesung“ wünschte. Die Botschaft der Vereinigten Arabischen Emirate in Israel tweetete ebenfalls: „Unsere Herzen sind bei den Menschen in Israel, die ihre Angehörigen in der Tragödie verloren haben, und das gesamte Volk der Vereinigten Arabischen Emirate spricht den Familien sein Beileid aus und wünscht den Verletzten eine vollständige und schnelle Genesung.“

Aserbaidschans Staatskomitee für die Arbeit mit der Diaspora erklärte ebenfalls: „Wir sind...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!