MitgliederMessianische Juden in Israel stimmen für Gemeinsamkeiten, nicht für Unterschiede in der Lehre

Eine angespannte Sitzung über problematische Lehrinhalte endet mit der Entscheidung, die „schuldigen“ Parteien nicht zu zensieren

von David Lazarus | | Themen: Messianer
Foto: Nati Shohat/Flash90

Vor genau zwei Jahren berichteten wir über einen möglichen Bruch innerhalb der messianisch-jüdischen Bewegung in Israel, und seither haben viele unserer Leser gefragt: „Was ist passiert?“

Vor anderthalb Wochen hat die Hebrew Speaking Leaders Conference (HSLC) nach fast vier Jahren der Treffen, Diskussionen und Anschuldigungen abgestimmt, sozusagen. Am Ende stimmten die Leiter dafür, nicht über die Abstimmung zur Sanktionierung von Mitgliedern eines lokalen Dienstes namens Tikkun abzustimmen. Was bedeutet das?

Die Zweidrittelmehrheit der rund 100 anwesenden Gemeindeleiterinnen und -leiter seufzte erleichtert auf, als das Drängen eines Sonderausschusses, der zur Untersuchung von Tikkun eingesetzt worden war, über die Annahme von Lehrmeinungen abzustimmen, zurückgewiesen wurde. Sie stimmten also dafür, nicht abzustimmen.

Shimon Amit, der Hauptredner des Sonderausschusses, präsentierte eine Fülle von Dokumenten, in denen „unbiblische“ Konzepte hervorgehoben wurden, die aus Hunderten von Videoclips, Büchern, Blogs und Newslettern stammen, die von einigen Tikkun-Leitern verfasst wurden.

In seiner Antwort erklärte der Geschäftsführer von Tikkun, Ron Cantor,...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!

Mitglieder

Israel Heute Mitgliedschaft

Alle Mitglieder-Inhalte lesen Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel! Kostenlose Zoom-Veranstaltungen Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus! Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem! Mitgliedschaftsangebote
  • Online-Mitgliedschaft (Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute)
  • Druckausgabe (6 x im Jahr)
  • Jüdisch/christlicher Israel-Wandkalender am Jahresende

Jährlich
Mitgliedschaft

68,00
/ Jahr
AUSSERHALB Deutschlands :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten (SCHWEIZ: 82,00 € aufgrund höherer Porto- und Versandkosten)
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

58,00
/ Jahr
First month free of charge
INNERHALB Deutschlands :: Bei Problem mit dem Fomular bitte per eMail oder Telefon bestellen (Seite: Kontakt) :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

51,00
/ Jahr
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Jährlich Digitales Jahresabonnement
Werden Sie Mitglied

Monatlich
Mitgliedschaft

6,90
/ Monat
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Monatlich Digitales Monatsabonnement
Werden Sie Mitglied

Schreibe einen Kommentar