Israel: Top in Cybersecurity

Es ist keine Überraschung, dass Israel auch im Bereich der Internet-Sicherheit zu den erfolgreichsten Ländern gehört.

von Israel Heute Redaktion | | Themen: Cybersicherheit
E-GOVERNMENT PROJECT Foto: Yossi Zamir/Flash90

Aber die Größe des Marktanteils, den das kleine Land in diesem Bereich hält, erstaunt schon.

Eine Studie in Israel hat ergeben, dass israelische Firmen für sechs Milliarden Dollar der Exporte im Bereich Cybersecurity verantwortlich sind. Das entspricht acht Prozent des Weltmarktes für Internet-Sicherheit. Die größten Abnehmer israelischer Sicherheitssysteme sind Europa und die USA. Aber asiatische Unternehmen schließen schnell auf.

Ein Hauptgrund für den Erfolg israelischer Sicherheitsfirmen für das Internet ist die Einheit 8200 der israelischen Armee. Für die Sicherheit Israels im Cyberraum verantwortlich, brachte sie viel Know How hervor. Viele ehemalige Angehörige gründeten nach ihrem Armeedienst eigene Sicherheitsunternehmen.

Ein gutes Beispiel ist die Firma Checkpoint. Ihre drei Gründer dienten alle in der Einheit 8200. In den 23 Jahren seines Bestehens wurde das Unternehmen mittlerweile 15 Milliarden Dollar schwer. Die Firewall, die heute jeden Computer schützt, wurde von Checkpoint entwickelt. Der Erfolg dieses Unternehmens inspirierte viele israelische Computergenies, ebenfalls eigene Wege zu gehen.

Heute beschäftigt der israelische Cybersecurity-Sektor in etwa 430 Unternehmen rund 19.000 Angestellte, sieben Prozent des gesamten High-Tech-Sektors. Ein Großteil dieser Unternehmen sind relativ junge Start-Ups, die sich noch beweisen müssen.

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox