Ende des Schokopudding-Terrors? Israel wirtschaftlich stärker als Deutschland

Israelis haben immer voller Bewunderung nach Deutschland geschaut. Heute steht das kleine jüdische Land besser dar als sein Vorbild.

von Michael Selutin | | Themen: Technologie, Deutschland
Der Hauptsitz der Bank Hapoalim im Finanzbezirk im Zentrum von Tel Aviv. Foto von Gili Yaari/Flash90
Der Hauptsitz der Bank Hapoalim im Finanzbezirk im Zentrum von Tel Aviv. Foto von Gili Yaari/Flash90

Neue Daten des Internationalen Währungsfonds (IWF) zeichnen ein erstaunliches Bild: Wirtschaftlich hat Israel Deutschland bereits hinter sich gelassen. Nicht nur lag das Wirtschaftswachstum Israels 2022 mit 6,5 % weit höher als Deutschlands von 1,8 %, auch Israels BIP pro Kopf lag mit 55.540 US-Dollar höher als Deutschlands mit 51.380 US-Dollar.

In absoluten Zahlen liegt Deutschland natürlich weiterhin weit vor Israel. Das deutsche BIP betrug 2022 etwa 3,87 Billionen Euro, während Israels bei nur etwa 500 Milliarden Euro lag. Aber Israel holt schnell auf.

Deutschland als Vorbild

Made in Germany steht auch in Israel für Qualität und mit dem Rest der Welt teilt es eine Bewunderung für Deutschlands effiziente und gute Arbeitsmoral.

Es ist für Israelis jedoch auch besonders interessant, seine Wirtschaft mit Deutschland zu vergleichen, da vor einigen Jahren eine Protestbewegung für niedrigere Lebenskosten aufgrund eines Vergleichs zu einem deutschen Schokopudding entstand.

Ein Schokopudding trieb Israels Bürger auf die Straßen. Foto: Strauss Studio
Ein Schokopudding trieb Israels Bürger auf die Straßen. Foto: Strauss Studio

Die sogenannten Milky-Proteste wurden 2014 von einem Beitrag in den sozialen Medien losgetreten, der Israelis dazu aufrief nach Berlin zu ziehen, wo ein Schokopudding etwa ein Drittel seines Preises in Israel kostete. Ein Milky-Pudding ist das israelische Äquivalent des deutschen Dany-Sahne-Puddings und es ist nur zu verständlich, dass dieser leckere Nachtisch dazu führte, dass tausende Israelis auf die Straßen gingen, um für eine Senkung der Lebenshaltungskosten zu demonstrieren.

Wie auch bei den Cottage-Käse-Protesten einige Jahre vorher, fielen die Lebenshaltungskosten in Israel nicht, aber seitdem hat sich in den Köpfen der Israelis Deutschland als Land des günstigen Lebens festgesetzt.

Deutschland runter, Israel rauf

Der Bericht des IWF zeigte nicht nur die BIP-Daten auf, er beschrieb auch die Gründe für die wirtschaftliche Schwäche Deutschlands. Besonders die Energiekosten für Unternehmen und Verbraucher schwächen die größte Volkswirtschaft Europas, aber auch die relativ alte Bevölkerung und Bürokratische Hürden halten Deutschland zurück.

Israel hingegen ist mit seinen Gasvorkommen im Mittelmeer energieunabhängig geworden und exportiert sein Erdgas sogar nach Europa. Das jüdische Land hat die höchste Geburtsrate aller OECD-Länder, kann jedoch auch nicht behaupten, eine effiziente Bürokratie zu haben.

Auch in Israel ist wirtschaftlich nicht alles rosig. Vor allem die hohen Lebenshaltungskosten frustrieren viele Bürger und locken junge Menschen ins Ausland. Wenn der Wohlstand Israels jedoch weiter zunimmt und eine Regierung einmal ihre Wahlversprechen wahrmacht und den hohen Kosten den Kampf ansagt, könnte sich das kleine Israel zu einer kleinen Wirtschaftsmacht entwickeln.

Mitglieder

Israel Heute Mitgliedschaft

Alle Mitglieder-Inhalte lesen Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel! Kostenlose Zoom-Veranstaltungen Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus! Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem! Mitgliedschaftsangebote
  • Online-Mitgliedschaft (Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute)
  • Druckausgabe (6 x im Jahr)
  • Jüdisch/christlicher Israel-Wandkalender am Jahresende

Jährlich
Mitgliedschaft

68,00
/ Jahr
AUSSERHALB Deutschlands :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten (SCHWEIZ: 82,00 € aufgrund höherer Porto- und Versandkosten)
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

58,00
/ Jahr
First month free of charge
INNERHALB Deutschlands :: Bei Problem mit dem Fomular bitte per eMail oder Telefon bestellen (Seite: Kontakt) :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

51,00
/ Jahr
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Jährlich Digitales Jahresabonnement
Werden Sie Mitglied

Monatlich
Mitgliedschaft

6,90
/ Monat
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Monatlich Digitales Monatsabonnement
Werden Sie Mitglied

2 Antworten zu “Ende des Schokopudding-Terrors? Israel wirtschaftlich stärker als Deutschland”

  1. Havershalom sagt:

    Baruch HaShem – gepriesen sei der HERR

  2. Serubabel Zadok sagt:

    Die Lebenshaltungskosten müssen in Israel unbedingt gesenkt werden, um die Einwanderung für junge Menschen aus dem Ausland attraktiv zu machen und die Abwanderung von jungen Israelis zu verringern.

Schreibe einen Kommentar

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox

Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter