Der Frühling lässt auf sich warten

Auch in dieser Woche bleibt es ungewöhnlich kalt in Israel. Der See Genezareth steigt weiter an.

von Israel Heute Redaktion | | Themen: Wetter, See Genezareth
Der See Genezareth Foto: Shutterstock

Der Winter weigert sich auch in dieser Woche, Platz für den Frühling zu machen. So erlebt Israel die kältesten Märztage seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Die Temperaturen werden auch heute für die Jahreszeit viel zu niedrig bleiben. Für den Norden des Landes werden vereinzelte Regenschauer erwartet, auf die sich der See Genezareth freuen wird. Sein Wasserpegel ist in den letzten Tagen weiter angestiegen. Erst in der kommenden Woche soll es dann wärmer werden.

Für heute werden folgende Höchsttemperaturen erwartet: Jerusalem 10 Grad, Tel Aviv 16 Grad, Haifa 13 Grad, Tiberias am See Genezareth 18 Grad, am Toten Meer 20 Grad, Beersheva 16 Grad, Eilat am Roten Meer 21 Grad. Der Wasserpegel des See Genezareth ist weiter angestiegen und liegt jetzt bei -209.4 m unter dem Meeresspiegel. Es fehlen nur noch 60 Zentimeter bis zur obersten Grenze!

Der See Genezareth ist fast voll

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox