Athen oder Jerusalem – Teil 1 Public Domain
Religion

Athen oder Jerusalem – Teil 1

Die wahren “Väter” des christlichen Glaubens sind die Juden. Hören wir ihnen zu?

Lesen

„Bedenke: Nicht du trägst die Wurzel, sondern die Wurzel trägt dich!“ (Römer 11,18)

Lange vor der modernen Psychologie, Biologie oder Soziologie verstand die Bibel, dass wir unsere Vergangenheit kennen sollten und wissen müssen, woher wir kommen, um in der Gegenwart gut zu leben und Vertrauen in die Zukunft zu haben. Das Wissen um unsere Anfänge ist zentral für den biblischen Glauben, der im 1. Buch Mose mit “Bereschit” beginnt, auf Hebräisch “am Anfang”. Auch das Neue Testament beginnt mit “Ein Bericht über die Abstammung Jesu Christi, des Sohnes Davids, des Sohnes Abrahams” (Mt. 1,1).

Um die Glaubensfamilie kennenzulernen, zu der wir gehören, appellieren die Propheten an uns: “Seht auf den Felsen, aus dem ihr gehauen wurdet … Seht auf Abraham, euren Vater…” (Jes. 51,1-2). Die Verbindung mit unserer Geschichte und unseren “Wurzeln” (um einen populären Begriff zu verwenden) in Israel und dem jüdischen Volk ist die einzige Möglichkeit, dem christlichen Glauben einen Sinn zu...

Kommentare

Nur Mitglieder können Kommentare lesen und schreiben.