MitgliederWunder nachzuahmen, ist nicht leicht

Im April feiert Israel seinen 70. Geburtstag.

von Aviel Schneider |
Hochhäuser Tel Aviv
Foto: Miriam Alster/FLASH90

Ungeachtet aller Kriege, politischer Gefahren und geistlicher Hürden haben Juden das Wüstenland in einen modernen Staat verwandelt. Im Frühjahr 1948 rief Israel seine Unabhängigkeit aus und folgte damit den arabischen Nationen in der Region. Die meisten arabischen Staaten hatten, die Zeit europäischer Kolonialherrschaft hinter sich lassend, ihre Unabhängigkeit wenige Jahre vor Israel erlangt. Doch kein arabisches Land hat es im Gegensatz zu Israel geschafft, eine wirkliche Demokratie auf die Beine zu stellen.

Die meisten arabischen Länder sind trotz ihrer Erdöl- und Erdgasexporte Entwicklungs- oder bestenfalls Schwellenland geblieben, ausgenommen die Golfstaaten und Saudi-Arabien. Nicht nur ging Israel ohne nennenswerte Bodenschätze an den Start, auch haben die Mitgliedstaaten der Arabischen Liga den Judenstaat strategisch, wirtschaftlich und gesellschaftlich von Beginn an boykottiert. Man will Israel schwächen und letztlich zerstören.

Aber diese Hindernisse haben Israel genötigt, selbst zurechtzukommen und zuerst Gott zu vertrauen. Israels erste Ministerpräsidentin Golda Meir sagte einmal: „Mose hat uns 40 Jahre lang durch die Wüste geschleppt, um uns an...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!