Was bedeutet Biden als Präsident für den Nahen Osten? EPA-EFE/ABEDIN TAHERKENAREH
International

Was bedeutet Biden als Präsident für den Nahen Osten?

Biden war nicht die bevorzugte Wahl Israels oder der Golfstaaten, und er wird es mit einem ganz anderen Nahen Osten zu tun haben

Lesen

Im Gegensatz zu Präsident Trump, dessen Positionen in vielen Fragen nicht allgemein bekannt waren, bevor er sich entschied, für das Weiße Haus zu kandidieren, sind die Ansichten und Überzeugungen von Joe Biden, dem langjährigen Senator und ehemaligen Vizepräsidenten Barak Obamas, allen durchaus bekannt.

Am Tag vor der amerikanischen Wahl verbreiteten sich in den Netzwerken des Nahen Ostens Gerüchte, dass einige arabische Länder versuchten, ihre in Amerika lebenden Verwandten und Bekannten zu beeinflussen, damit diese für Donald Trump stimmen. Doch nachdem die amerikanischen Medien die Wahl für Biden entschieden hatten, gratulierten selbst treue Trump-Anhänger wie der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu und der saudische König Salman bin Abdulaziz dem scheinbaren Sieger traditionell, und der Nahe Osten begann, sich auf einen Regierungswechsel in Washington vorzubereiten.

Bevor man sich in die von Biden...

Kommentare

Nur Mitglieder können Kommentare lesen und schreiben.