Palästinenser schießen auf Hotel in Bethlehem, das christliche Touristen beherbergt

Eine philippinische christliche Gruppe hatte bei der Feier jüdische Symbole verwendet und damit palästinensische Empörung und Gewalt ausgelöst.

von Israel Heute Redaktion | | Themen: Palästinenser
Palästinensische Terroristen erlauben Juden nicht den Zutritt nach Bethlehem
Palästinensische Terroristen erlauben Juden nicht den Zutritt nach Bethlehem Foto: Nasser Ishtayeh/Flash90

Palästinensische Bewaffnete haben am Montag das Feuer auf ein Hotel in Bethlehem eröffnet, in dem zu diesem Zeitpunkt eine Gruppe von Touristen aus den Philippinen untergebracht war.

Der Grund für die Schießerei war die Verwendung jüdischer Symbole bei einer Feiertagsfeier im Konferenzsaal des Hotels.

Die Touristen, bei denen es sich vermutlich um Christen handelte, die das Land während des Sukkot-Festes bereisten, hatten die Leitung des Bethlehem-Hotels um die Erlaubnis gebeten, den Konferenzraum nutzen zu dürfen, hatten aber nicht angegeben, dass es sich um eine Veranstaltung mit jüdischem Thema handelte.

Die Palästinenser lehnen grundsätzlich jeden Beweis und jede Anerkennung der langen Geschichte des jüdischen Volkes in diesem Land ab.

“Eine Gruppe von 300 Filipinos kam für einen achttägigen Aufenthalt in das Hotel und bat am Donnerstag darum, eine Party zu veranstalten”, sagte Hotelmanager Ilyas al-A’rja gegenüber palästinensischen Medien. “Nachdem der Saal für die Party vorbereitet worden war, musste ich zu meiner Überraschung sehen, dass ein Davidstern und eine Menorah zur Dekoration verwendet wurden. Ich sprach mich dagegen aus und bat sie, die Symbole zu entfernen, was sie auch getan haben.“

Doch bevor die jüdischen Symbole entfernt wurden, kam ein anderer arabischer Gast des Hotels in den Konferenzsaal und filmte einen kurzen Clip von der “anstößigen” Darstellung. Dieser wurde in sozialen Medien veröffentlicht, wo er eine heftige Reaktion hervorrief, die schließlich zu der Schuss-Attacke führte.

Niemand wurde durch die Schüsse verletzt, aber die oberen Stockwerke des Hotels wurden beschädigt.

Schreibe einen Kommentar

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox