Jerusalem, mein Zuhause

Ganz egal, wie lange ich nicht in Jerusalem gewesen bin, ich fühle mich bei jedem Besuch sofort wieder wie zu Hause.

von Dov Eilon | | Themen: Jerusalem
Jerusalem
Jerusalem, Foto: Dov EIlon

Guten Morgen, liebe Leser von Israel Heute!

Ich freue mich, Sie nach einer Pause wieder hier auf der Webseite von Israel Heute begrüßen zu können. Seit Anfang dieses Monats bin ich nun wieder dabei und das ist ein guter Grund, Sie wieder einmal zu einem kurzen Spaziergang durch die Innenstadt von Jerusalem einzuladen.

In den letzten Monaten bin ich leider nur sehr wenig in Jerusalem gewesen. Das tägliche Leben hatte mich fest im Griff. Anstatt nach Jerusalem bin ich jeden Tag in die entgegengesetzte Richtung gefahren, was für jemanden wie mich, der seit über 30 Jahren nur in Jerusalem gearbeitet hatte, ein ganz neues Erlebnis war. Ich hatte für ein paar Monate die Gelegenheit, ein anderes Leben auszuprobieren. Plötzlich wurde Tel Aviv zum Mittelpunkt meines Alltags. Dies half mir, meinen Sohn zu verstehen, der nach sechs Monaten in Modiin wieder zurück nach Tel Aviv gezogen war. Die Atmosphäre von Tel Aviv scheint für ihn wie die Luft zum Atmen zu sein.

Verstehen Sie mich nicht falsch, ich liebe die Stadt Tel Aviv mit ihrem ganz besonderen Flair, doch ein Leben dort kann ich mir weniger vorstellen. Das mag am Alter liegen, ich liebe die Ruhe, die ich hier in Modiin habe. Aber auch Jerusalem habe ich in den letzten Monaten sehr vermisst. Seit ich vor fast 35 Jahren nach Israel gekommen bin, war Jerusalem der Mittelpunkt meines täglichen Lebens, auch, nachdem wir vor 11 Jahren nach Modiin gezogen waren, da ich weiter in Jerusalem gearbeitet habe. Ich bin daher überglücklich, wieder bei Israel Heute mit dabei zu sein. Zum einen, weil ich jetzt endlich wieder nach Jerusalem komme und zum anderen, weil Israel Heute etwas ganz Besonderes ist. Wo sonst bekommen Sie Berichte über das Geschehen hier aus Israel, die von Menschen geschrieben wurden, die hier vor Ort leben und nicht nur über die Ereignisse lesen, sondern sie miterleben. Wir sind ein Teil dieses Landes, wir fühlen es und versuchen, Ihnen das Land Israel auf die bestmögliche Weise näherzubringen.

Gestern hatten wir ein Treffen in unserer Redaktion in Jerusalem. Ich nutzte die Gelegenheit, um ein kurzes Video aus Jerusalem vorzubereiten. Also, wenn Sie Lust haben, können Sie mich auf meinen Spaziergang durch die Jerusalemer Innenstadt etwas begleiten. Es geht durch die Ben Jehuda Fußgängerzone über die Jaffastraße weiter zum Machene Jehuda Markt. Lust bekommen? Dann kommen Sie mit:

So, das war ein kurzer Spaziergang durch Jerusalem. Jetzt, wo ich wieder regelmäßig nach Jerusalem kommen werden, können wir gerne weitere Spaziergänge durch diese tolle Stadt machen. Wo würden Sie gerne hingehen? Schreiben Sie mir.

Seit wir eine direkte Zugverbindung zwischen Modiin und Jerusalem haben, brauche ich mir keine Gedanken mehr über Verkehrsstaus zu machen. Nach nur 17 Minuten Fahrt bin ich in Jerusalem. Leider fährt der Zug nur einmal die Stunde, aber ich mlchte mich nicht beschweren. Gestern bin ich um kurz vor 15 Uhr in den Zug gestiegen, um 15:20 Uhr war ich schon auf dem Weg zum Auto am Bahnhof in Modiin.

In 17 Minuten von Jerusalem nach Modiin, Foto: Dov Eilon

Da wir Sommer haben, brauche ich nicht viel über das Wetter zu schreiben, es ist warm, allerdings etwas weniger warm als sonst, um die 30 Grad. Und was den See Genezareth betrifft, sein Wasserstand liegt jetzt bei -210.225 Meter, das sind 1.425 Meter bis zur oberen Linie, für den Sommer gar nicht so schlecht. Kaum zu glauben, dass es in der vergangenen Woche noch geregnet hatte.

Und jetzt wünsche ich Ihnen eine gute Woche. Ich freue mich, wieder bei Israel heute zu sein. Gleich geht es weiter mit vielen interessanten Artikeln aus Israel. Machen Sie es gut,

 

Shalom aus Modiin!

 

Mitglieder

Israel Heute Mitgliedschaft

Alle Mitglieder-Inhalte lesen Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel! Kostenlose Zoom-Veranstaltungen Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus! Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem! Mitgliedschaftsangebote
  • Online-Mitgliedschaft (Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute)
  • Druckausgabe (6 x im Jahr)
  • Jüdisch/christlicher Israel-Wandkalender am Jahresende

Jährlich
Mitgliedschaft

68,00
/ Jahr
AUSSERHALB Deutschlands :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten (SCHWEIZ: 82,00 € aufgrund höherer Porto- und Versandkosten)
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

58,00
/ Jahr
First month free of charge
INNERHALB Deutschlands :: Bei Problem mit dem Fomular bitte per eMail oder Telefon bestellen (Seite: Kontakt) :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

51,00
/ Jahr
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Jährlich Digitales Jahresabonnement
Werden Sie Mitglied

Monatlich
Mitgliedschaft

6,90
/ Monat
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Monatlich Digitales Monatsabonnement
Werden Sie Mitglied

2 Antworten zu “Jerusalem, mein Zuhause”

  1. ELI sagt:

    Hallo Dov, ich habe Sie und Ihre Beiträge sehr vermisst! Ich freue mich sehr das Sie wieder dabei sind und noch mehr freue ich mich über kommende Berichte.
    Liebe Grüße aus Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox

Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter