Israelische Delegation fliegt nach Bahrain

Bahrain und die VAE bezeichnen den Frieden mit dem jüdischen Staat als echt und “warm”.

Israelische Delegation fliegt nach Bahrain
Marc Israel Sellem/POOL

In der vergangenen Woche lobte sich Premierminister Benjamin Netanjahu dafür, dass er die Schaffung eines “warmen Friedens” zwischen Israel und den Golfstaaten Bahrain und den Vereinigten Arabischen Emiraten erzielt habe. Dies im Gegensatz zum kalten Charakter der Beziehungen zwischen Israel und seinen beiden anderen arabischen Friedenspartnern, Jordanien und Ägypten.

In der Tat gab es weder von jordanischer noch von ägyptischer Seite viel Begeisterung für den Frieden mit Israel. Tatsächlich ist oft das Gegenteil der Fall, denn die Massenmedien und hohe Beamte in beiden Ländern sprechen oft in abfälliger Weise von einer Normalisierung mit dem jüdischen Staat.

Nicht so mit den Vereinigten Arabischen Emiraten und Bahrain.

Die Emiratis haben bereits ihre Begeisterung über das neue Abkommen mit Israel zum Ausdruck gebracht, und heute war Bahrain an der Reihe, als eine gemeinsame amerikanisch-israelische Delegation von Tel Aviv zu ihrem historischen Flug nach Manama abhob.

Die israelische Delegation wurde erneut vom nationalen Sicherheitsberater Meir Ben-Shabbat geleitet.

Aufnahme von Beziehungen

Die israelische Delegation sollte eine Reihe von Treffen mit ihren bahrainischen Amtskollegen abhalten und ein gemeinsames Kommuniqué unterzeichnen, mit dem die diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Nationen offiziell aufgenommen werden sollten.

Die noch offenen Tagesordnungspunkte waren:

  • Gegenseitige Eröffnung von Botschaften;
  • Einführung einer Visaregelung für Touristen und Geschäftsleute;
  • Zusammenarbeit in der Landwirtschaft.

Nur wenige Stunden vor der Abreise der Delegation aus Tel Aviv twitterte Bahrains Botschafter in Washington, Abdulla R. Al-Khalifa, über diesen “historischen Tag” und fügte in seinen Beitrag den Hashtag #warm-peace ein.

Die israelische Hälfte der Delegation sollte am Sonntagabend nach Israel zurückkehren, während die Amerikaner zu weiteren Gesprächen in die Vereinigten Arabischen Emirate weiterreisen sollten.

Kommentare:

Nur Mitglieder können Kommentare lesen und schreiben.