Israel öffnet wieder Grenzen für Touristen

Ab nächster Woche können Touristen aus dem Ausland wieder das Heilige Land besuchen – mit Einschränkungen

von Israel Heute Redaktion | | Themen: Tourismus
Foto: Nati Shohat/Flash90

Der Himmel über Israel wird in der kommenden Woche für Touristen wieder geöffnet werden. Das gab am Montag das israelische Gesundheitsministerium bekannt.

Die Beschränkungen für Flugreisen nach und von Israel sollen gelockert werden. Geimpfte und nachweislich genesene Reisende aus Ländern mit niedrigem und mittlerem Risiko sollen von der Quarantäne befreit werden, sobald sie ein negatives PCR-Testergebnis erhalten haben oder 24 Stunden ohne Symptome geblieben sind.

Ungeimpfte Israelis, die nach Israel zurückkehren, müssen weiter 14 Tage in Quarantäne bleiben, es besteht allerdings die Möglichkeit, mithilfe eines weiteren PCR-Tests die Isolationszeit auf eine Woche zu verkürzen.

Touristen dürfen wieder nach Israel einreisen

Ab kommenden Sonntag dürfen geimpfte Touristen oder Touristen mit gültigen Genesungsbescheinigungen aus Ländern mit niedriger oder mäßiger Infektionsrate einreisen.

Vor ihrem Flug müssen sie, wie von uns bereits bei der ersten Öffnung des Landes für Touristen berichtet, einen Online-Einreiseantrag ausfüllen und einen negativen PCR- oder Antigen-Schnelltest vorweisen, bevor sie ihren Flug antreten können.

Nach ihrer Ankunft müssen die Touristen 24 Stunden lang in Isolation bleiben, oder bis sie negative Ergebnisse eines neuen PCR-Tests erhalten, der nach ihrer Ankunft in Israel durchgeführt werden muss.

Ungeimpfte Touristen und Bürger von sogenannten “roten” Länder – einschließlich der USA, Großbritanniens und Kanadas – ist die Einreise nach Israel weiterhin untersagt.

Schreibe einen Kommentar

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox