Der unbekannte Wiederhersteller der Mauern Jerusalems Moshe Shai/Flash90
Israel

Der unbekannte Wiederhersteller der Mauern Jerusalems

 Man sieht ihm nicht an, dass er faszinierende archäologische Stätten erschließt, darunter die verborgenen Tunnel am Fuße der Klagemauer. 

Lesen
Ich begegne dem unscheinbaren Mann bei der Einweihung der Herodesgewölbe, einem 150 Millionen Schekel teuren Restaurationsprojekt in Caesareas archäologischem Nationalpark (Caesarea Maritima). Sein Gesicht strahlt, als wir die Gewölbe bewundern. „Das ist mein Werk. Ich leite das Team, das fünf Jahre lang an der Restauration dieses wunderschönen Gebäudes gearbeitet hat“, raunt der 53-Jährige mir zu. Er sitzt mit uns Reportern weiter hinten, abgeschieden von den Ehrengästen, nicht neben Staatspräsident Rivlin und Baroness Rothschild.     Vor 26 Jahren wanderte er mit seinem Vater und seinen Brüdern in Israel ein. Aus der Wüste Äthiopiens waren sie gekommen. Wie alle Immigranten besuchte er…

Kommentare