MitgliederANALYSE: Israel macht Fortschritte im Friedensprozess mit arabischen Ländern

Warum hat Bennett es vermieden, öffentlich über die Iran-Frage zu sprechen, und warum hat er israelische Journalisten von seiner Reise in die VAE ausgeschlossen?

von Yochanan Visser | | Themen: Abraham Abkommen, Friedensprozess
Foto: Haim Zach/GPO

Mehr als ein Jahr nach der Unterzeichnung der Abraham-Abkommen kann man sagen, dass diese Vereinbarungen zwischen Israel, Bahrain und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) ein durchschlagender Erfolg waren. Die Abkommen haben bereits zu anderen Normalisierungsabkommen mit arabischen Ländern geführt und werden wahrscheinlich zu weiteren Friedensabkommen führen.

Letztere können nicht losgelöst von der zunehmenden Bedrohung durch den Iran nicht nur für die Region, sondern auch für den Rest der Welt betrachtet werden.

 

Ein historischer Besuch

Am vergangenen Sonntag, dem 12. Dezember, flog Israels Premierminister Naftali Bennett nach Abu Dhabi in die Vereinigten Arabischen Emirate. Es war der erste offizielle Besuch eines israelischen Premierministers in den VAE und Bennett wurde in dem arabischen Land...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!