USA genehmigen den Verkauf von Arrow 3 für 3,2 Milliarden Euro an Deutschland

Der Verkauf des Arrow 3 Systems an Deutschland ist Israels bisher größtes Verteidigungsgeschäft.

von JNS | | Themen: Deutschland

(JNS) Nach Angaben des israelischen Verteidigungsministeriums vom Donnerstag haben die Vereinigten Staaten den Verkauf des Raketenabwehrsystems Arrow 3 an Deutschland genehmigt.

Der 3,2-Milliarden-Euro-Militärvertrag ist das größte Geschäft, das Israel jemals abgeschlossen hat. Deutschland will das System, das exo-atmosphärische ballistische Bedrohungen abfangen kann, zur Verteidigung gegen mögliche russische Raketen einsetzen.

„Die Zustimmung der US-Regierung zur Lieferung … ist ein Ausdruck des Vertrauens in die hervorragenden Fähigkeiten der israelischen Verteidigungsindustrie. Es ist eine wichtige Entscheidung, die zum Aufbau der israelischen Streitkräfte und der israelischen Wirtschaft beitragen wird“, sagte Verteidigungsminister Yoav Galant am Donnerstag in einer Erklärung.

„Es ist für jeden jüdischen Menschen von besonderer Bedeutung, dass Deutschland Verteidigungswaffen aus Israel erwirbt“, fügte er hinzu.

Das Arrow 3-System wurde gemeinsam von der israelischen Raketenabwehrorganisation und der U.S. Missile Defense Agency entwickelt und wird von Israel Aerospace Industries hergestellt.

Arrow 3. Foto: Israelisches Verteidigungsministerium

Im Juni genehmigte der deutsche Gesetzgeber Vorauszahlungen von bis zu 560 Millionen Euro für das System, die nach der Unterzeichnung einer Verpflichtungserklärung in den kommenden Wochen an Israel überwiesen werden sollen.

Der gesamte Vertrag im Wert von 3,2 Mrd. Euro (zuvor war von 3,9 Mrd. Euro die Rede) soll bis Ende des Jahres unterzeichnet werden, sofern das israelische und das deutsche Parlament zustimmen.

Die deutsche Luftwaffe wird das Arrow 3 System voraussichtlich im vierten Quartal 2025 erhalten.

Der damalige israelische Ministerpräsident Naftali Bennett und Bundeskanzler Olaf Scholz bei einer gemeinsamen Pressekonferenz in Jerusalem, 2. März 2022. Foto: Ohad Zwigenberg/POOL

Der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz hatte sich im März 2022 bei einem Treffen mit dem damaligen Ministerpräsidenten Naftali Bennett erstmals nach dem System erkundigt. Seitdem hat Israel hinter den Kulissen daran gearbeitet, Washington davon zu überzeugen, den Verkauf zu genehmigen.

Da das System gemeinsam entwickelt wurde, benötigt Israel die Zustimmung der USA, um es an einen Dritten zu verkaufen.

Das Arrow 3 System ist in Israel im Rahmen des mehrstufigen Luftverteidigungsprogramms des Landes in Betrieb. Israel Aerospace Industries entwickelt derzeit das Arrow 4-System, das sowohl innerhalb als auch oberhalb der Atmosphäre eingesetzt werden soll.

Israels Rüstungsexporte erreichten im Jahr 2022 einen Rekordwert von 11,5 Milliarden Euro.

Eine kürzlich vom European Leadership Network (ELNET) durchgeführte Umfrage ergab, dass 62 % der Deutschen den Kauf des Arrow 3 Systems von Israel befürworten.

Vierundvierzig Prozent sind der Meinung, dass Berlin engere Verteidigungsbeziehungen zu Israel anstreben sollte, während 43 Prozent eine engere Zusammenarbeit zwischen der NATO und dem jüdischen Staat befürworten, so das Ergebnis der Umfrage unter 2.500 Personen, die einen Querschnitt der deutschen Öffentlichkeit repräsentieren.

Mitglieder

Israel Heute Mitgliedschaft

Alle Mitglieder-Inhalte lesen Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel! Kostenlose Zoom-Veranstaltungen Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus! Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem! Mitgliedschaftsangebote
  • Online-Mitgliedschaft (Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute)
  • Druckausgabe (6 x im Jahr)
  • Jüdisch/christlicher Israel-Wandkalender am Jahresende

Jährlich
Mitgliedschaft

68,00
/ Jahr
AUSSERHALB Deutschlands :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten (SCHWEIZ: 82,00 € aufgrund höherer Porto- und Versandkosten)
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

58,00
/ Jahr
First month free of charge
INNERHALB Deutschlands :: Bei Problem mit dem Fomular bitte per eMail oder Telefon bestellen (Seite: Kontakt) :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

51,00
/ Jahr
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Jährlich Digitales Jahresabonnement
Werden Sie Mitglied

Monatlich
Mitgliedschaft

6,90
/ Monat
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Monatlich Digitales Monatsabonnement
Werden Sie Mitglied

Eine Antwort zu “USA genehmigen den Verkauf von Arrow 3 für 3,2 Milliarden Euro an Deutschland”

  1. Andrew Manner sagt:

    …“Vierundvierzig Prozent sind der Meinung, dass Berlin engere Verteidigungsbeziehungen zu Israel anstreben sollte, während 43 Prozent eine engere Zusammenarbeit zwischen der NATO und dem jüdischen Staat befürworten, so das Ergebnis der Umfrage unter 2.500 Personen, die einen Querschnitt der deutschen Öffentlichkeit repräsentieren.
    …“
    Ich gehe noch weiter: Warum wird Israel nicht in die NATO aufgenommen?

Schreibe einen Kommentar

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox

Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter