Sollten Nichtjuden die Feste Israels halten?

Inmitten dieser Feiertagssaison möchte ich die Frage ansprechen, ob Christen die jüdischen Feiertage einhalten sollten oder nicht.

Sollten Nichtjuden die Feste Israels halten?
Hadas Parush/Flash90

Ich habe nicht vor, meine Interpretation der Schriftstellen zu verteidigen, in denen davon die Rede ist, dass die Heiden die Feste Israels einhalten, die auch als Gottes Zeiten bezeichnet werden, sowie die Feste der Juden im Johannes-Evangelium. Hier handelt es sich um von Gott festgelegte Feste für Israel. Sie haben in der jüdischen Tradition und der jüdischen Identität noch immer eine zentrale Bedeutung und wurden selbst mit der Zerstörung des Tempels und der Zerstreuung der jüdischen Nation im ersten und zweiten Jahrhundert kontinuierlich gefeiert. In Israel werden sie als Nationalfeiertage begangen.

Ich möchte mich hier auf Römer 14, Galater 3 und Kolosser 2 beziehen. Sicherlich gibt es Argumente dafür, dass die Passagen nicht wirklich das bedeuten, was sie auf den ersten Blick in fast allen Übersetzungen zu sagen scheinen. In Römer 14 heißt es, dass das Einhalten bestimmter Tage nach dem Gewissen desjenigen erfolgt, der sie einhält. Eine Einhaltung wird hier nicht vorgeschrieben. Im Kontext weiß Paulus natürlich, dass Israel aufgefordert wurde und wird, die Feste und den Sabbat zu halten, aber der Kontext ist, dass Heiden dies nicht abverlangt wird.

Die Kolosser stellen fest, dass die Feste ein Schatten, eine Vorausschau auf die Person Jesu sind, der die Substanz der Feste ist. Die Kolosser werden ermahnt, niemand solle sie in Bezug auf ein Fest, Neumond oder Sabbat verurteilen. In den neutestamentlichen Schriften wird die Einhaltung der heiligen Tage durch Nichtjuden nicht ausdrücklich verlangt, deshalb wollen wir vermeiden, dass die Nichtjuden diese Tage in der gleichen Weise einhalten müssen, wie es den jüdischen Menschen obliegt.

Hierbei möchte ich jedoch an den Gedanken verweisen, dass alle Schriften für die Lehre nützlich sind (2.Tim 2,15-16). Es ist daher möglich, dass Nichtjuden, sowohl Krovei-Israel (diejenigen, die vom Heiligen Geist geführt wurden, um des jüdischen Zeugnisses willen messianischen Gemeinden beizutreten) als auch andere nichtjüdische Gläubige, die in jüdischen Gemeinden als Gäste teilhaben möchten, mittels eines vertieften Verständnisses der biblischen Feste und Heiligen Tage sowie der Teilnahme an deren Einhaltung eine geistliche Bereicherung und größere Offenbarung Jeschuas erfahren können.

Wer behauptet, die biblischen Feste seien irrelevant, ist töricht und hat die Zusammenhänge nicht verstanden. Die Feste Israels sind offenbarend und lehren uns über Gottes Vorsorge für unsere Bedürfnisse und das Werk des Messias Jesus. Sie sind prophetisch für das Ende dieses und das kommende Zeitalter. Das Verstehen der Feste ist Teil des Verständnisses der Bibel. Warum starb Jeschua während des Passahfestes? Warum wurde er beim Fest der Ersten Früchte von den Toten auferweckt? Warum interpretiert das Buch der Hebräer das Sühneopfer Jeschuas auf der Grundlage des Versöhnungstages (Hebr. 7-9) und der Bedeutung unseres geistlichen Lebens durch den Sabbat (Hebr. 4)? Wenn wir dies verstehen, dann können Nichtjuden die jüdischen Menschen unterstützen, die diese besonderen Tage einhalten.

Ich persönlich ermutige Ansätze, bei denen die Kirchen ihre Gemeindemitglieder über die Feste lehren, die in den entsprechenden Jahreszeiten von jüdischen Menschen gefeiert werden. Dies bringt die Realität hervor, dass die Kirche ein internationales, mit Israel verbundenes Volk ist. Es ist sehr hilfreich, Israel durch die biblischen Muster Israels zu verstehen. Natürlich sagt ein Bild mehr als tausend Worte. Die Zusammenarbeit mit messianisch-jüdischen Gemeinden bei Feiern kann eine großartige Möglichkeit sein, die Bedeutung herauszuarbeiten; ein wichtiges Lehrmittel. Viele helfen bei der Passah-Seder-Veranschaulichung in Kirchen.

Müssen Christen die Feste einhalten und bestimmte Tage des Jahres als Sabbatfeiertage betrachten? Nein, meiner Ansicht nach ist die Bibel klar. Aber sollten sich Christen auf verschiedene Weise mit der Bedeutung der Feste vertraut machen? Ja, wenn wir die Bibel besser verstehen und uns mehr auf die Verwurzelung in Israel einstellen wollen.

Kommentare:

Nur Mitglieder können Kommentare lesen und schreiben.