Saudis verkünden „Es lebe Israel!“

Zum ersten Mal überhaupt hat das israelische Außenministerium Saudi-Arabien zu seinem Nationalfeiertag beglückwünscht und zur Zusammenarbeit gegen den Iran aufgerufen. Dutzende von Saudis antworteten mit Freude: „Es lebe Saudi-Arabien, es lebe Israel.“

von Yossi Aloni |
Foto: Knesset Pressesprecher

In einer offiziellen Mitteilung an das saudi-arabische Volk würdigte das israelische Außenministerium den muslimischen Staat anlässlich des 89. Jahrestages der Gründung dieses arabischen Staates.

In dem Tweet mit der Abbildung einer großen saudischen Flagge schrieb das israelische Außenministerium: „Wir gratulieren dem saudischen Volk herzlich zum Nationalfeiertag des Königreichs. Wir bitten Gott, Sie zu schützen und wünschen Ihnen mehr Wohlstand.“

Der israelische Tweet erhielt viele Antworten von saudischen Bürgern, die Israel für die Segenswünsche dankten und den Israelis sogar ein „Frohes Neues Jahr“ an den jüdischen Feiertagen wünschten. Einige der vielen Kommentare beinhalteten: „Danke für die guten Gefühle“, „Es lebe Saudi-Arabien, es lebe Israel“ und „Vielen Dank für Ihre Worte und den Segen“.

Jonathan Gonen, Leiter der arabischen Zweigstelle der Abteilung für digitale Diplomatie im israelischen Außenministerium, sagte: „Wir waren erfreut über die vielen positiven Reaktionen und die Anerkennung der saudischen Kommentare für die Segenswünsche, die wir veröffentlicht haben. Damit setzt sich der Trend fort, den wir im vergangenen Jahr, insbesondere in den letzten Monaten, beobachten konnten, als saudische Bürgerinnen und Bürger den wachsenden Wunsch äußerten, mit Israelis zu kommunizieren und eine positive Einstellung zu uns zum Ausdruck brachten.

Gonen erklärte weiter: „Als Teil unseres sich entwickelnden Dialogs mit den Völkern des Persischen Golfs haben wir einen Twitter-Account namens „Israel in the Golf“ (Israel im Golf) eingerichtet, wo wir direkte Gespräche mit diesen Menschen führen und ihnen das wahre Gesicht Israels zeigen. Unsere Seiten auf Arabisch auf Twitter, Facebook, YouTube und Instagram werden von hunderttausenden von Bürgern des Persischen Golfs, insbesondere aus Saudi-Arabien, gefolgt.“

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox