Operation “Morgendämmerung”: IDF schaltet die Führung des Islamischen Jihad in Gaza aus 

Der Islamiische Joihad hat im Gazastreifen seine Führung verloren – erstmals Raketenalarm bei Jerusalem, zwei Raketen abgewehrt.

von TPS | | Themen: Gazastreifen
Foto: Majdi Fathi/TPS

(TPS) – Der israelischen Armee (IDF) ist es gelungen, führende Befehlshaber des Islamischen Jihad im Gazastreifen auszuschalten, ein zentraler Erfolg der Operation “Morgendämmerung”, während die Terrororganisation ihre Angriffe auf israelische Städte, darunter Tel Aviv und Jerusalem, fortsetzt. mehr als 400 Raketen sind bisher in Richtung Israel abgefeuert worden.

Am Samstagabend schaltete die IDF Khaled Mansour aus, den Kommandeur der südlichen Gaza-Division des Islamischen Jihad, der für Dutzende von Terroranschlägen gegen israelische Zivilisten und Soldaten verantwortlich war.

Am Freitag eliminierte die IDF den Kommandeur des Islamischen Jihad im nördlichen Gazastreifen, Tayseer Jabari, der für mehrere Terroranschläge gegen israelische Zivilisten verantwortlich war.

Damit schaltete die IDF die beiden ranghöchsten Kommandeure des Islamischen Jihad in Gaza aus.

Hitab Amasi, der Kommandeur der Rafah-Brigade, und Ziad Madalal, ein Mitglied der Führung des Islamischen Jihad und Mansours rechte Hand, wurden ebenfalls bei israelischen Angriffen getötet.

Die IDF hat gezielte Angriffe im Gazastreifen durchgeführt. Dutzende von Terroristen wurden bei den israelischen Angriffen getötet, und Berichten zufolge wurden auch einige Zivilisten getroffen.

Der Islamische Jihad hat bis jetzt mehr als 400 Raketen auf israelische Städte und Gemeinden abgefeuert, und die meisten der auf Israel abgefeuerten Raketen, etwa 95 %, wurden von den in ganz Israel stationierten Iron-Dome-Abwehrbatterien abgefangen.

Viele Raketen des Islamischen Jihad schlugen innerhalb des Gazastreifens ein, eine davon im Zentrum von Jabalya, wo mehrere Menschen, darunter vier Kinder, in der Nähe einer Moschee getötet wurden.

Am Sonntagmorgen gab es erstmals Raketenalarm in der Gegend von Jerusalem. Der Iron Dome wehrte zwei in Richtung Jerusalem abgeschossene Raketen erfolgreich ab.

Das Video zeigt die erfolgreiche Abwehr der Raketen über der arabischen Stadt Abu Gosh vor Jerusalem:

 

Israel Heute informiert auf seinem Telegram-Kanal über die aktuellen Ereignisse.

 

Schreibe einen Kommentar

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox