MitgliederNeueste Technologie gegen Hisbollah

Militär

von Israel Heute Redaktion |
Foto: IDF Sprecher

Die Kriegführung der Zukunft ist schon da: Während eines großangelegten Übungsmanövers für den Ernstfall im Norden Israels im Oktober wurden ein unterirdisches Feldkrankenhaus, ferngelenkte Lastwagen, intelligente Fallschirme, Hovercrafts zur Bergung von Verwundeten und Roboter zum Transport von Ausrüstung erprobt. Solche Dinge werden den nächsten Krieg prägen.

Noch im Zweiten Libanonkrieg (2006) setzte die Armee viel einfachere Fallschirme ein. So manches der abgeworfenen Fracht landete bei der Hisbollah. Obwohl die neuen GPS-Fallschirme noch nicht für den wirklichen Einsatz freigegeben sind, werden wohl mehrere hundert angeschafft.

Verschiedene Hovercraft-Demonstrationen zeigten, dass mit Luftkissenfahrzeugen Ausrüstung, Munition, Wasser, Treibstoff und sogar Verwundete sicher und effizient transportiert werden können. Das Sanitätscorps gab sich jedenfalls überzeugt: „Der Tag, an dem so ein Luftkissenfahrzeug in Dienst genommen werden kann, ist nicht mehr fern“,...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!