Israel hat eine neue Schönheitskönigin

In Tel Aviv hat gestern die Zeremonie zur Wahl der diesjährigen Schönheitskönigin, der Miss Israel 2016, stattgefunden. Gewählt wurde die 18-jährige Schülerin Karine Aliya aus der Stadt Kiriat Gat. Schon ihre Lehrerin sagte immer, dass sie eines Tages Schönheitskönigin sein wird.

von |

In Tel Aviv hat gestern die Zeremonie zur Wahl der diesjährigen Schönheitskönigin, der Miss Israel 2016, stattgefunden. Gewählt wurde die 18-jährige Schülerin Karine Aliya aus der Stadt Kiriat Gat. Schon ihre Lehrerin sagte immer, dass sie eines Tages Schönheitskönigin sein wird.

Nach mehrmonatigen Vorbereitungen erreichten 16 Kandidatinnen das Finale, das gestern am Hafen von Tel Aviv stattgefunden hat. Am Ende blieben vier Kandidatinnen übrig, von denen eine am Ende zur Miss Israel 2016 gewählt wurde, die 18-jährige Karine Aliya.

Eigentlich hätte sie gar nicht vorgehabt, sich für den Wettbewerb anzumelden, sagte sie nach ihrer Krönung zur Schönheitskönigin. Nun ist Kiriat Gat, ihre Heimatstadt, in aller Munde. „Ich widme den Sieg meinen Eltern, die alles für mich getan haben, um mir den Gewinn des Wettbewerbs zu ermöglichen,“ sagte sie weiter. In ihrer Freizeit tanzt Karine, surft und spielt gerne Musik.

Viele frisch gewählte Schönheitsköniginnen haben nach dem Sieg ihre Beziehungen beendet. Dieses sogenannte „Schönheitsköniginnen-Syndrom“ kann Karine nicht passieren, sie ist noch immer Single.

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox