Israel applaudiert medizinischem Personal

Berührende Szenen zeigen, wie sehr Israel seine Ärzte, Krankenschwestern und Mediziner schätzt

Am Donnerstagabend um 18 Uhr Ortszeit kamen die Bürger Israels in allen Teilen des Landes einem Aufruf nach, öffentlich ihre Anerkennung für die heldenhaften Bemühungen des medizinischen Personals bei der Bekämpfung der Ausbreitung von COVID-19, allgemein bekannt als Coronavirus, zu zeigen.

In fast jeder Stadt und jedem Dorf gingen Menschen, die durch neue Regierungsvorschriften an ihre Häuser gebunden waren, auf ihre Balkone und applaudierten zwei Minuten lang.

Die Reaktion Israels auf das Coronavirus war schnell und effektiv, und dies ist in erster Linie den Tausenden von Ärzten, Krankenschwestern und Sanitätern zu verdanken, die sich täglich dem Risiko aussetzen, die Infizierten zu behandeln und den Rest der Gesellschaft vor dem Virus zu schützen.

Fast 1.000 Ärzte und Krankenschwestern mussten sich in die häusliche Isolierung begeben, einige wurden selbst mit dem Virus infiziert. Besondere Anerkennung verdienen auch  Tausende Sanitäter vom Magen David Adom (MDA), die neben ihren üblichen Aufgaben mit der Durchführung von Coronavirus-Tests und der Überprüfung der Selbstquarantäne beauftragt sind.

Dies sind die Menschen an der Front dieses Krieges, und genau wie wir es in Zeiten bewaffneter Konflikte für unsere Soldaten tun, hat Israel dafür gesorgt, dass das medizinische Personal weiß, dass sie nicht allein sind und mehr geschätzt werden, als man es ausdrücken kann.

Israelis auf dem Balkon

 

Wollen Sie mehr Nachrichten aus Israel?
Kicken Sie hier für unseren täglichen freien Newsletter.

Kommentare: