Guten Morgen Israel – Logik? Ach was!

Eigentlich sollte heute Abend eine nächtliche Ausgangssperre beginnen. Doch stattdessen dürfen ab heute wieder alle Einkaufszentren geöffnet werden.

von Dov Eilon | | Themen: Guten Morgen
Foto: Miriam Alster/Flash90

Boker Tov liebe Leser!

Ein neuer Tag beginnt. Eigentlich wollte ich Ihnen heute über die Vorbereitungen zum Beginn der nächtlichen Ausgangssperre schreiben, die heute Abend beginnen sollte. Doch das ist bereits Schnee von gestern, vergessen Sie die nächtliche Ausgangssperre, sie wird es nicht geben. Stattdessen werden heute alle Einkaufszentren und Märkte nach fast drei Monaten wieder öffnen.  Bitte erwarten Sie nicht von mir, Ihnen diesen plötzlichen 180-Grad-Wandel der Regierung zu erklären. Solche Dinge passieren eben, wenn man seine Entscheidung nicht gründlich kontrolliert, bevor man sie trifft.

In den Nachrichten wurde erklärt, dass die Regierung darauf aufmerksam gemacht wurde, dass die Anordnung einer nächtlichen Ausgangssperre juristisch nicht durchsetzbar sei, da sogar das Gesundheitsministerium diesen Schritt nicht unterstützte. Der Regierung war schon vorher klar, dass damit nicht viel zur Verringerung der Infizierungen mit dem Coronavirus beigetragen würde, aber immerhin zeige man der Öffentlichkeit, dass etwas getan würde, soll jemand gesagt haben. Na gut. Dann werden jetzt eben alle Geschäfte wieder geöffnet. Eine logische Alternative? Nein, aber wer jetzt noch nach Logik in den Entscheidungen unserer Regierung.

Nach fast drei Monaten sollen die Einkaufszentren heute wieder geöffnet werden.

Wie dem auch sei, für uns ist die Absage der nächtlichen Ausgangssperre eine gute Nachricht. Denn erst ab den späten Nachmittag haben wir Zeit, etwas gemeinsam zu unternehmen. Dazu kommt, dass unsere Tochter am Tag mit ihrem Studium per Zoom beschäftigt ist. An zwei Tagen in der Woche trifft sie sich dann mit einem Mädchen im Rahmen eines sozialen Dienstes, bei dem sich Studenten um Kinder kümmern, die etwas Unterstützung brauchen, beim Lernen für die Schule, aber auch einfach so, als Ansprechpartner. Für die Teilnahme an diesem Programm, dass von den Städten und Gemeinden unterstützt wird, bekommen die Studenten ein Stipendium, das einen nicht kleinen Teil der Studiengebühren deckt. Unsere Tochter hätte ihre Treffen mit dem Mädchen dann auf den Nachmittag verlegen müssen, was die ganze Sache sehr kompliziert gemacht hätte. Gut, dass die nächtliche Ausgangssperre vom Tisch ist.

Aber dann sofort alles wieder öffnen? Ich verstehe ja die Not der Geschäftsinhaber und der Angestellten, die seit Monaten zu Hause sitzen, aber ich bin mir nicht so sicher, ob wir so die Situation in den Griff bekommen werden. Aber der Druck auf die Regierung war einfach zu stark. Heute soll nun über andere Maßnahmen beraten werden, Mal sehen, was man sich jetzt ausdenken wird. In den Morgennachrichten habe ich gehört, dass man zu Chanukka eine Ausgangssperre in den jüdischen Städten und Gemeinden und zu Weihnachten in den arabisch-christlichen Städten und Gemeinden in Erwägung zieht. Damit möchte man Versammlungen zu den Feiertagen vermeiden. Ich bin sehr gespannt, wie das laufen soll.

Die ersten Schutzimpfungen sollen heute früh in Israel eintreffen. Vielleicht ist  das der Beginn vom Ende dieser verrückten Coronazeit. Also, noch etwas Geduld und alles wird gut. Und nun das Wetter.

Am Hafen von Tel Aviv, Namal Tel Aviv

 

Das Wetter für heute in Israel

Teilweise bedeckt. Im Norden und Zentrum des Landes kann es noch zu vereinzelten Regenschauern kommen. Etwas kühler. Für heute werden folgende Höchsttemperaturen erwartet: Jerusalem 16 Grad, Tel Aviv 21 Grad, Haifa 18 Grad, Tiberias am See Genezareth 21 Grad, am Toten Meer 25 Grad, Beersheva 21 Grad, Eilat am Roten Meer 25 Grad. Der Wasserpegel des See Genezareth ist unverändert und liegt bei  – 209.96  m unter dem Meeresspiegel. Es fehlen 116  Zentimeter bis zur oberen Grenze!

Im Namen der gesamten Redaktion von Israel heute wünsche ich Ihnen einen wunderbaren Mittwoch. Bleiben Sie gesund.

 

Schalom aus Modiin!

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox