Die ersten Bibelworte und die hebräische Sprache

Die hebräische Sprache ist voller Geheimnisse und wertvoller Ideen

Die ersten Bibelworte und die hebräische Sprache

Der erste Vers in der Bibel lautet: „Im Anfang schuf Gott den Himmel und die Erde“. Auf Hebräisch hört sich der Vers so an: „Bereschit Bara Elohim et Ha`Schamaim Ve`et Ha`Aretz“ – 

בְּרֵאשִׁית בָּרָא אֱלֹהִים אֵת הַשָּׁמַיִם וְאֵת הָאָרֶץ

Dieser Vers besteht aus sieben einfachen Worten im hebräischen Bibeltext, die wir bis heute in der täglichen Umgangssprache im Hebräischen verwenden. Wie der Begriff Bereschit für Anfang, wobei im Wort Bereschit auch die Wortsilbe für Kopf – Rosch – zu finden ist, denn der Kopf ist der Anfang unseres Körpers. Bara für erschaffen. Elohim für Gott, wobei Elohim in sich ein Plural ist. Oder das Wort Schamaim für Himmel, wobei auch das Wort Wasser Maim in Schamaim enthalten ist. Denn Himmel und Luft bestehen aus Wasser. In der Umgangssprache ist Aretz das Land, aber im ersten Bibelvers und in den folgenden ist unter diesem Wort die Erde, Welt oder der Planet zu verstehen. Denn Gott schuf die Erde in sechs Tagen, oder schuf Gott nur oder zuerst das Gelobte Land in sechs Tagen? Übrigens gibt es dazu interessante Bibel-Auslegungen. Auch das et nach Elohim habe ich nicht vergessen. Et wird mit dem ersten und letzten Buchstaben geschrieben, also Alef (א) und Tav (ת). Daher kann man auch lesen: „Im Anfang schuf Gott Alef und Tav, den Anfang und das Ende“. 

Die hebräische Sprache ist voller Geheimnisse und wertvoller Ideen, die sich in ihr verbergen und die wir beim Lesen der Bibel beim ersten Mal nicht gleich erblicken und verstehen, sondern manchmal erst nach dem hundertsten Mal. Um diesen Kenntnissen näherzukommen, haben wir uns überlegt, gerade in dieser Zeit, wo wir alle die Sommermonate wahrscheinlich zu Hause verbringen werden, die Hebräische Sprache live aus Jerusalem vorzustellen. Es stimmt, nach einem Semester werdet Ihr noch nicht die Bibel auf Hebräisch lesen können, aber Ihr werdet hebräische Worte kennenlernen, die Euch zu neuen Einblicken in der Bibel bewegen. Aus diesem Grund bieten wir Euch zum ersten Mal einen interaktiven Hebräisch Kurs an. Hier könnt Ihr nicht nur die ersten Schritte in der Hebräischen Sprache unternehmen, sondern mit uns sowie anderen Lesern und Freunden in Kontakt sein.