Das brandneue Israel Heute Magazin – demnächst in Ihrem Briefkasten!

19,5076,50

Israel Heute unter Freunden und Verwandten verteilen!

Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Beschreibung

In der Juli-August-Ausgabe dreht es sich um das Reiseziel Heiliges Land. Kommen Sie mit auf eine Reise an geheime, noch unberührte Orte, interessante Stätten und vieles mehr. Dazu gibt es politische Hintergrundinformationen, außergewöhnliche Interviews sowie unsere beliebten Kolumnen über das Judentum und Biblische Botanik.

1. Das geheime Militärbündnis

Wussten Sie, dass sich im Nahen Osten derzeit eine Art Militärbündnis zwischen arabischen Staaten bildet, vergleichbar mit der NATO? Im Zuge welcher Gefahr sehen sich Nahost-Staaten momentan gezwungen, ihre Kräfte zu bündeln und was bedeutet das für Israel? Lesen Sie die Hintergründe dazu in der nächsten Israel Heute Ausgabe, die Ende Juli erscheint!

2. Die geheimnisvolle Negev-Wein-Route im Süden Israels

Begleiten Sie uns auf einer kulinarischen Entdeckungsreise entlang Negev-Wein-Straße! In der kommenden Juli-August Ausgabe geht es um Plätze und Orte im Heiligen Land, die nicht jeder kennt.  Israel ist immer für eine Überraschung gut, so auch die Negev-Wüste. Die aride Region hat sich zu einem Anbaugebiet israelischer Qualitätsweine entpuppt. Mittlerweile laden mehr als 20 Weingüter zum Verweilen und zur Verkostung ein. Die Negev-Weine sind koscher, die gesamte Produktion wird streng durch Rabbiner überwacht. Auch in der Wüste darf erst ab dem vierten Jahr Weinlese gehalten werden. Die wechselvolle Geschichte des Heiligen Landes zeigt, dass der Weinbau im Negev eine lange Tradition hat. Sie reicht bis zu den Nabatäern, einem Verbund antiker nordwestarabischer Nomadenstämme, zurück…

3. Politdrama zwischen den beiden Jerusalemer Wasserquellen

Die Gihonquelle ist die einzige Ganzjahresquelle in Jerusalem. Sie wird schon in der Bibel erwähnt. Vor etwa 3000 Jahren wurde auf den Steinen dieses Ortes ein politisches Manöver abgehalten, das als eines der raffiniertesten der jüdischen Geschichte gilt. Ohne König Davids Eingreifen hätte damals sein Sohn Salomo um ein Haar das Erbe der Thronfolge verloren. Schauplatz des Politdramas war der Raum zwischen zwei Wasserquellen in Jerusalem, die nur 800 Meter weit auseinander liegen… In der nächsten Israel Heute Zeitschrift, die Ende Juli erscheint, können Sie alles über dieses spannende Drama erfahren.

4. Israel tanzt im Kreis

Lebensfreude pur! In der nächsten Israel Heute Ausgabe, die Ende Juli erscheint, stellen wir Ihnen den beliebten Hora-Tanz vor, einen traditionellen Kreistanz, der im Heiligen Land geselliger Ausdruck der Lebensfreude ist und einen hohen Stellenwert hat. In vielen Küstenstädten treffen sich zu Schabbatausgang Jung und Alt, um zusammen zu israelischer Musik zu tanzen. Darf man mitmachen? Gerne! Doch wo kommt dieser Tanz eigentlich her und warum ist er so beliebt? Alles dazu im Juli-August Magazin!

 

Gemeinsam packen wir es an!

Bestellen Sie zum günstigen Selbstkostenpreis (Druck und Versand) eines unserer vier Israel-Heute Magazin-Pakete:

20 Exemplare – 19,5 € innerhalb Deutschlands / außerhalb DE 37,5 €

50 Exemplare –36 € innerhalb Deutschlands / außerhalb DE 55,5 €

70 Exemplare – 43,5 € innerhalb Deutschlands / außerhalb DE 64,5 €

100 Exemplare – 58,5 € innerhalb Deutschlands / außerhalb DE 76,5 €

Versand aus Deutschland!

Zusätzliche Informationen

Exemplare

20DE, 20AUDE, 50DE, 50AUDE, 70DE, 70AUDE, 100DE, 100AUDE