Zwei Polizisten bei Terroranschlag in Jerusalem verletzt

Ein Grenzpolizist wurde durch einen Messerangriff verletzt, der andere durch Splittern aus einer Schusswaffe. Der Terrorist wurde getötet.

von Michael Selutin | | Themen: Jerusalem, Terror
Beamte untersuchen den Terrorangriff
Beamte untersuchen den Terrorangriff Foto: Yonatan Sindel/Flash90

Zwei israelische Grenzpolizisten wurden heute Morgen bei einem Angriff eines mit einem Messer bewaffneten Terroristen in der Altstadt von Jerusalem in der Nähe des Tempelbergs verletzt. Ein Beamter wurde Berichten zufolge von dem Angreifer ins Bein gestochen. Der andere wurde von Splittern aus Schüssen getroffen. Der Terrorist wurde von Beamten am Tatort erschossen.

Der Anschlag ereignete sich am Eisernen Tor zum Tempelberg. Die Tore der heiligen Stätte wurden kurz nach dem Anschlag geschlossen.

Der 30-jährige Polizist befand sich nach dem Angriff in einem mittelschweren Zustand, und der andere Polizist im Alter von etwa 25 Jahren erlitt Wunden an den Beinen.

Eine Antwort zu “Zwei Polizisten bei Terroranschlag in Jerusalem verletzt”

  1. Serubabel Zadok sagt:

    Gut, dass der Terrorist eliminiert worden ist.

Schreibe einen Kommentar

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox