MitgliederWie sollte Israel auf einen nuklearen Iran reagieren?

„Die Realität ist, dass jeder weiß, dass der Iran auf dem Weg zu einer Atomwaffe ist.“ Israel Heute spricht mit führenden Nahost-Experten

von Rachel Avraham | | Themen: Iran
Iran hat gelogen Foto: Miriam Alster/Flash90

Laut einer aktuellen Umfrage des Israel Democracy Institute sehen 61 % der israelischen Juden den Iran als existenzielle Bedrohung an und 58 % befürworten einen israelischen Schlag gegen die iranischen Atomanlagen, auch ohne grünes Licht der Regierung Biden. Dies geschieht zu einem Zeitpunkt, zu dem der Likudabgeordnete Nir Barkat behauptet, der Iran könnte innerhalb der nächsten zwei bis drei Jahre eine einsatzfähige Atomwaffe erlangen. Einige Kommentatoren behaupten, der Iran werde das für den Bau einer Atomwaffe benötigte Rohmaterial schon viel früher erhalten.

Es stellt sich die Frage, wie der Staat Israel darauf reagieren sollte, dass der Iran fast über das nötige Material für den Bau einer Atombombe verfügt. Israel Heute hat mehrere Nahostexperten befragt, um zu untersuchen, wie Israel am besten auf die gegenwärtige Krise reagieren kann.

Manel Msalmi, ein Berater des Europäischen Parlaments, erklärte in...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!