Was würden die gefallenen Soldaten wollen?

von Ron Weinreich

Wir waren gerade 20, als mein Freund mir im Libanon das Leben rettete. Am nächsten Tag war er tot.

| Themen: Gedenktag
Junge israelische Soldaten ehren ihre gefallenen Kameraden auf dem Militärfriedhof am Herzl-Berg in Jerusalem. Foto: Avshalom Sassoni/Flash90

Ich war noch nie einer, der von Emotionen überwältigt wird, wenn er vor einem Grabstein steht. Ich war 20 Jahre alt, als das Gebäude, das während des Zweiten Libanonkrieges auf meinem Panzer einstürzte, mein Leben für immer veränderte. Yaniv Temerson war ein junger Panzerkommandant, der sich meiner Crew als unser vorübergehender Fahrer anschloss. Ich hatte das Glück, dass Yaniv nicht nur ein kluger, ruhiger und effektiver Kommandant war, sondern auch ein körperlich großer Kerl. Als ich verletzt wurde und aus den Trümmern evakuiert werden musste, sprang Yaniv sofort in Aktion und holte mich auf dem schnellstmöglichen Weg aus dem Panzer. In meiner Abwesenheit ersetzte Yaniv mich als Befehlshaber des Panzerteams und als er am nächsten Abend wieder in den Libanon fuhr, wurde er von einer Panzerabwehrrakete getroffen und getötet. Yaniv war 21 Jahre alt.

Ich war nie jemand, der bei Grabsteinen emotional wird, noch war ich jemals jemand, der sich erlaubt, zu viel zu trauern. Einige sagen vielleicht, dass ich herzlos bin und diejenigen, die Psychologie studiert haben, könnten sagen, dass ich mir nicht erlaube, verletzlich zu sein. Was mich jedoch betrifft, frage ich mich am Gedenktag immer: “Wie würde Yaniv mich sehen wollen?”

Würde Yaniv wollen, dass seine Freunde und Angehörigen über sein Opfer trauern und verzweifeln? Als jemand, der sich stolz dafür entschieden hat, für sein Volk und sein Land zu kämpfen, weiß ich, dass Yaniv nicht möchte, dass jemand über ihn weint und wenn überhaupt, möchte er, dass wir ihn und sein Leben feiern.

Würde Yaniv wollen, dass seine Freunde und Angehörigen jeden glücklichen Moment im Leben in Trauer und Sehnsucht versinken? Auf keinen Fall! Ich weiß, dass er möchte, dass wir bei jeder Hochzeit, Party und Familientreffen tanzen, singen und lachen.

Würde Yaniv wollen, dass ich im Stillstand stecke und mir endlos über die Gründe den Kopf zerbreche, warum die Dinge so passieren, wie sie es tun? Nein! Er drückte mich an der Schulter, lächelte mich mit seinem riesigen Lächeln an und sagte: “Alter … hör auf so depri zu sein … geh einfach mit dem Fluss …”

Er möchte, dass ich um die Welt zu den Orten reise, von denen ich immer geträumt habe und die Welt erkunde. Er würde wollen, dass ich meine Ängste überwinde, Risiken eingehe und die schönsten Frauen ausführe. Er möchte, dass ich in meiner Karriere erfolgreich bin und die Dinge tue, die ich am liebsten im Leben tue. Er möchte, dass ich das Leben leicht und lustig führe und immer lächle, egal unter welchen Umständen. Er will, dass ich bei jeder Gelegenheit, die ich finden kann, mit meiner Familie und meinen Freunden ein Glas auf ihn trinke. Er möchte, dass ich jeden lebenden Moment nutze, in dem ich entweder etwas für mich selbst oder etwas für jemand anderen tun muss. Er möchte, dass ich lustige Erinnerungen und Geschichten über die lächerlichen Zeiten teile, die wir zusammen verbracht haben. Er möchte, dass ich mich zu der besten Version meiner selbst entwickle, die ich sein kann und er möchte, dass ich für alle, alles und wer ich in diesem Moment in meinem Leben bin, dankbar bin.

Ich weiß also, dass ich am Gedenktag meine gefallenen Brüder ehren und mich daran erinnern soll, aber wenn ich Yaniv und meine anderen gefallenen Freunde wirklich ehren will, kann ich sie jetzt sehen … alle stehen nebeneinander Arme über die Schultern des anderen, und sie sagen lächelnd zu mir: “Lebe das außergewöhnlichste Leben, das du nur kannst.”

Lebe groß, liebe viel, lache laut, gehe Risiken ein, versage glorios, verdiene Geld, verschenke es, sage, was du zu sagen hast und sei, wer du sein willst. So ehren wir unsere gefallenen Brüder und Schwestern. So würde Yaniv mich sehen wollen.


 

Ron Weinreich ist ein IDF-Veteran und Musiker, der heute in Kalifornien lebt. Sie finden ihn bei:

Website: www.ronnyw.com

Instagram: www.instagram.com/ronnywmusic

Facebook: www.facebook.com/ronnywmusic

Schreibe einen Kommentar

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox