Schneider Aviel

MitgliederWarum warten Menschen, bis es zu spät ist?

Die Fotos und Videos aus Afghanistan sind in Israel Tagesgespräch. Sie erwecken Fragen und Ängste.

Afghanen kämpfen vor dem internationalen Flughafen Hamid Karzai in Kabdarum, die ausländischen Streitkräfte zu erreichen, um ihren Ausweis zur Flucht aus dem Land vorzulegen. Foto: AKHTER GULFAM/EPA-EFE

Dass Warten die falsche Entscheidung gewesen ist, stellen Menschen meistens erst fest, wenn es schon längst zu spät ist. Dies zeigte sich einmal mehr anhand der Bilder der letzten Tage, auf denen zu sehen ist, wie sich Menschen verzweifelt an Flugzeuge klammern, um der Schreckensherrschaft der Taliban in letzter Minute zu entfliehen.

Nur zehn Tage brauchten die Taliban, um Afghanistan zu erobern. Wenn man bedenkt, dass die Amerikaner in den letzten 20 Jahren ca. eine Billion US-Dollar in Afghanistan investiert und die dortige Armee mit neuster Technologie ausgebildet hat, kann man leicht zu dem Schluss kommen: Islamischer Fanatismus und Ideologie sind stärker als das amerikanische Geld.

Auch wenn es den Taliban innerhalb kurzer Zeit gelungen ist, die Macht an sich zu reißen, bleibt doch die Frage, warum viele Afghanen nicht früher geflohen sind? Haben sie die Ereignisse nicht mitbekommen, haben sie nicht gesehen, wie schnell sich die Terrorgruppe der Hauptstadt Kabul näherte? Haben die Afghanen vielleicht wirklich geglaubt, dass die afghanische Armee die Taliban letztendlich noch aufhalten und zurückdrängen wird?...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!