MitgliederShvil Israel 2017

Leser schreiben

von Manfred Hungerland |
Foto: Manfred Hungerland

Vor einigen Jahren entdeckte ich im Israel Heute Magazin ein Inserat für das Jonathan Wüstencamp. Ich meldete mich an und kurze Zeit später ging es auch schon los – in die Wüste beim Timna Park. Es waren mehrere große Zelte aufgebaut. Im Zelt selbst habe ich nur einmal übernachtet, dann nahm ich meine Matratze und legte mich draußen unter den Sternenhimmel schlafen. Es gibt wirklich nichts besseres. Ich habe mich damals regelrecht in die Wüste verliebt.

 

Vor zwei Jahren las ich etwas über den Shvil Israel (Israelischer Nationalpfad). Das hat mich seitdem nicht mehr losgelassen, ich war fest entschlossen, einmal auf diesem Pfad zu wandern, zumindest den Wüstenabschnitt von Eilat bis Arad.

 

Ich fing also an mich vorzubereiten:

Die Ausrüstung wurde zusammengestellt und auf das Gewicht hin optimiert. Jedes Gramm zählt, denn man schleppt es über weite Strecken. Die Etappen wurden festgelegt und die Wasserspeicher (verborgene Wasservorräte) bestellt. Dann gab es nur noch...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!