Schalom liebe Freunde!

Ich möchte Euch diesmal direkt und persönlich auf die nächste Druckausgabe von Israel Heute aufmerksam machen.

von Aviel Schneider | | Themen: Jahresabo
Medien

Ich möchte Euch diesmal direkt und persönlich auf die nächste Druckausgabe von Israel Heute aufmerksam machen. Morgen schicken wir die Mai-Juni Ausgabe in den Druck. Wir beleuchten Schavuot, das biblische Erntedankfest zu Pfingsten. Dazu gibt es das Neuste in Bezug auf die aktuelle Situation im Land sowie tiefgehende, biblische Themen, die bewegen.

Was in der Zeitschrift erscheint, hat einen Mehrwert, der Euch einen tiefen Einblick in Israels Aktualität und Geschichte schenkt. Dies gibt es nur in unserer Zeitschrift, nicht im Internet. Deswegen empfehle ich Euch, ein Abo abzuschließen, denn somit erhaltet Ihr mehr als die anderen. Hier möchte ich Euch einige Berichte aus der neuen Ausgabe vorstellen, die verdeutlichen, warum der Inhalt wichtig ist:

Israel, das Land und die Zukunft der Menschheit: Warum erweist sich der moderne demokratische Staat als eine Herausforderung für die jüdische Nation?

Wie messianisch ist Israels Regierung wirklich? Israels nationalreligiöse Regierungskoalition wird als eine messianische Regierung betrachtet und auch so bezeichnet. Was hat die messianische Regierung mit den messianischen Juden gemeinsam?

Europa – wohin führt der Weg? Eine neue Studie, in der die europäischen Länder und die politischen Parteien in diesen Ländern nach ihrer Unterstützung für Israel eingestuft werden. Warum passiert das und warum knüpfen Europas Rechte Kontakte zu Israel?

Israels angesagteste Influencer: Wer hat, wo, welchen Einfluss? Welche Israelis bringen dem jüdischen Volk Symphatiepunkte?

Wieder haben wir eine Kriegsrunde im Gazastreifen hinter uns. 1500 Raketen wurden auf den jüdischen Staat abgeschossen. Israel hat seine Praxis der gezielten Tötungsstrategie wieder aufgegriffen. Warum? Weshalb ist Israel aus dem Gazastreifen 2005 abgezogen und was wollte Ariel Scharon damals damit retten?

Drängt die politische Korrektheit das Christentum zum Niedergang? Was bedeutet es für Israel, wenn Schottland und England von Muslimen beziehungsweise Hindus regiert werden?

Warum waren die kleinen Richter oft die größeren? Wer für die größten Schlagzeilen sorgt, ist nicht unbedingt der Größte. Was wisst Ihr über die Richter Abimelech, Tola, Ibzan, Elon und Abdon? Die meisten wissen nicht viel. Dafür muss man zwischen den Zeilen und Worten lesen.

Die Religion, der Staat und wie wir die Bibel lesen. Wir wollen die Heilige Schrift nicht nur lesen, sondern uns von ihr inspirieren lassen. Aber regieren unsere Politiker das Volk heute, wie die biblischen Könige damals?

Warum dreht sich in der Politik alles um Rechts und Links? Jeder behauptet, seine politische Agenda sei die korrekte Richtung für Volk und Land. Was meint Gott mit der Idee: „Weiche nicht zur Rechten noch zur Linken, halte deinen Fuß vom Bösen fern.“

Kapernaum – Heimat eines „verborgenen“ Messias. In dieser Folge besuchen wir die Stadt in Galiläa, die zum Zentrum des Wirkens Jesu wurde. Im Gegensatz zu selbstdarstellerischen christlichen Leitern war dieser Mann ein Rätsel. Er wandte sich ausdrücklich an das Volk Israel, verbarg aber seine Messiasschaft oder spielte sie herunter. Warum?

Die Wunde und das Schicksal. Eine Lektion zum Nachdenken über Aaron und seinen Bruder. Jeder steht irgendwann einmal dem Dilemma gegenüber: „Bin ich der Aufgabe, die man mir stellt, gewachsen? Bin ich für die Rolle, die ich einnehmen soll, geeignet?“

Tel Aviv – Die Modemetropole am Mittelmeer: Israelische Designer mischen in der Welt der Mode mittlerweile erfolgreich mit. Ein bunter Bilderbogen in die israelische Fashion-Welt!

Einblick ins Judentum: Wer ist Baba Sali und was machte er in Israel?

Dies und vieles mehr in der neuen Ausgabe. Dazu wieder das Wort aus Jerusalem von Ludwig Schneider, diesmal: „Die Frage nach Gott“!

Was wir im Israel Heute Magazin bieten, hat einen einmaligen Wert, den ihr nirgendwo anders findet. Überzeugt Euch selbst!

Mitglieder

Israel Heute Mitgliedschaft

Alle Mitglieder-Inhalte lesen Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel! Kostenlose Zoom-Veranstaltungen Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus! Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem! Mitgliedschaftsangebote
  • Online-Mitgliedschaft (Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute)
  • Druckausgabe (6 x im Jahr)
  • Jüdisch/christlicher Israel-Wandkalender am Jahresende

Jährlich
Mitgliedschaft

68,00
/ Jahr
6 Magazine + Online Mitgliedschaft AUßERHALB Deutschlands
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

58,00
/ Jahr
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten PLUS 6 Druck-Magazine INNERHALB Deutschlands
Werden Sie Mitglied

4 Antworten zu “Schalom liebe Freunde!”

  1. Klaus Schmoll sagt:

    Die Druckausgabe gibt tatsächlich nochmal neue und interessante Einblicke in aktuelle und allgemeingültige Aspekte jüdischen Lebends in Israel wieder. Ich komme kaum nach mit dem Lesen der Artikel, bis dann schon die nächste Ausgabe erscheint. Vielen Dank.

  2. Hans-Peter Kaiser sagt:

    Klaus Schmoll…..geht mir genauso.

  3. Thomas Braunsdorf sagt:

    Ich gebe das gedruckte Heft auch immer an meine Freundin, eine gläubige Christin, weiter. Sie findet es auch immer hochinteressant.

  4. irene.berlin sagt:

    Ihr Lieben,

    habe bei meinen Besuch in Jerusalem drei Abos abgeschlossen und bis heute haben wir keine Zeitung erhalten …

Schreibe einen Kommentar

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox

Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter