Russischer Ministerpräsident zu Gast in Israel

Der russische Ministerpräsident Dimitry Medvedev ist gestern Abend zu einem zweitägigen Besuch in Israel eingetroffen, wo er sich unter anderem mit dem israelischen Staatspräsidenten Reuven Rivlin und Ministerpräsident Benjamin Netanjahu treffen wird.

von |

Der russische Ministerpräsident Dimitry Medvedev ist gestern Abend zu einem zweitägigen Besuch in Israel eingetroffen, wo er sich unter anderem mit dem israelischen Staatspräsidenten Reuven Rivlin und Ministerpräsident Benjamin Netanjahu treffen wird.

Nach seiner Landung in Israel besuchte der russische Ministerpräsident Medvedev die Klagemauer. Auch ein Besuch der Holocaust-Gedenkstätte Jad Vashem und der Grabeskirche in der Jerusalemer Altstadt stehen auf dem Programm.

Heute wird Medvedev vom Israelischen Staatspräsidenten Reuven Rivlin empfangen, danach wird er sich mit seinem Amtskollegen Benjamin Netanjahu treffen. Während des Treffens sollen eine Reihe von Abkommen der beiden Länder unterzeichnet werden.

Am Freitag wird der russische Ministerpräsident die Palästinensische Autonomiebehörde besuchen und von Präsident Machmud Abbas empfangen werden.

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox