NASA plant, Israels erstes Weltraumteleskop zu befördern

„Führende Organisationen wie die NASA und das Forschungsinstitut DESY haben sich diesem von Israel geleiteten Projekt angeschlossen.“

von Pesach Benson | | Themen: Israelische Weltraumbehörde
Die NASA geht eine Partnerschaft mit Israel ein, um das Universum besser zu erforschen.
Die NASA geht eine Partnerschaft mit Israel ein, um das Universum besser zu erforschen. Foto: Weizmann Institute of Science

(TPS) Israels erstes Weltraumteleskop, ULTRASAT, wird von der NASA im Jahr 2026 in eine hohe Erdumlaufbahn gebracht, wie die israelische Weltraumbehörde und die NASA am Dienstag bekanntgaben.

ULTRASAT – die Abkürzung für Ultraviolet Transient Astronomy Satellite – wird ein noch nie dagewesenes Sichtfeld haben und es Wissenschaftlern ermöglichen, vorübergehende Lichtquellen besser zu entdecken und ultraviolettes Licht auf eine Weise zu messen, die auf der Erde nicht möglich ist.

Diese Fähigkeiten werden die Forschung zu astronomischen Themen wie Supernovae, aktive Galaxien, die Quelle von Gravitationswellen und die Entstehung von Sternen durch schwarze Löcher verbessern.

Der Start ist Teil einer neuen Partnerschaft zwischen der NASA und dem israelischen Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Technologie.

„Dies ist ein bahnbrechendes Projekt, das Israel an die Spitze der weltweiten Forschung bringt“, so Prof. Eli Waxman, Astrophysiker am Weizmann Institute of Science und leitender Forscher von ULTRASAT.

„Führende internationale Einrichtungen wie die NASA und das Forschungsinstitut DESY haben sich diesem von Israel geleiteten Projekt als Partner angeschlossen, da sie seine wissenschaftliche Bedeutung erkannt haben. Sie investieren beträchtliche Mittel in den Bau und den Start des Satelliten, um sich aktiv an dieser Mission zu beteiligen und Zugang zu den wissenschaftlichen Produkten zu erhalten. Es handelt sich um eine wissenschaftlich orientierte Partnerschaft“, erklärte er.

Es wird erwartet, dass ULTRASAT über seine wissenschaftlichen Entdeckungen hinaus weitreichende Auswirkungen haben wird. Der Erfolg der Mission wird zeigen, dass es möglich ist, mit kleinen und relativ erschwinglichen Satelliten (etwa 90 Millionen Dollar für das Raumfahrzeug und das Instrument) wissenschaftliche Durchbrüche zu erzielen, und wird den Weg für Israels künftige Raumfahrtinitiativen ebnen.

Die MBT Space Division der Israel Aerospace Industries baut den Satelliten und wird die Mission im All sowie den Einbau des von Elbit Systems Electro-Optics – Elop gebauten Teleskops überwachen. DESY baut die Kamera des Teleskops, die mit speziellen Detektoren ausgestattet ist, die von Tower Semiconductor für diese Mission entwickelt wurden.

Dr. Mark Clampin, Direktor der Astrophysik-Abteilung im NASA-Hauptquartier, erklärte: „Wir sind stolz darauf, uns dieser Partnerschaft anzuschließen, einer internationalen Anstrengung, die uns helfen wird, die Geheimnisse des heißen, transienten Universums besser zu verstehen. ULTRASAT wird der weltweiten Wissenschaftsgemeinschaft eine weitere wichtige Fähigkeit zur Durchführung neuer Beobachtungen auf dem aufstrebenden Gebiet der Zeitbereichs- und Multi-Messenger-Astrophysikprogramme bieten.“

 

Mitglieder

Israel Heute Mitgliedschaft

Alle Mitglieder-Inhalte lesen Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel! Kostenlose Zoom-Veranstaltungen Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus! Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem! Mitgliedschaftsangebote
  • Online-Mitgliedschaft (Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute)
  • Druckausgabe (6 x im Jahr)
  • Jüdisch/christlicher Israel-Wandkalender am Jahresende

Jährlich
Mitgliedschaft

68,00
/ Jahr
AUSSERHALB Deutschlands :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten (SCHWEIZ: 82,00 € aufgrund höherer Porto- und Versandkosten)
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

58,00
/ Jahr
First month free of charge
INNERHALB Deutschlands :: Bei Problem mit dem Fomular bitte per eMail oder Telefon bestellen (Seite: Kontakt) :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

51,00
/ Jahr
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Jährlich Digitales Jahresabonnement
Werden Sie Mitglied

Monatlich
Mitgliedschaft

6,90
/ Monat
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Monatlich Digitales Monatsabonnement
Werden Sie Mitglied

Schreibe einen Kommentar

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox

Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter