Nach angespannter Nacht: Waffenstillstand im Gazastreifen

Terroristen schossen über 30 Raketen auf Israel, wo bleibt die Antwort der angeblich patriotischen Regierung?

von Israel Heute Redaktion | | Themen: Hamas, Gazastreifen
Hamas. Flammen und Rauch sind während eines israelischen Luftangriffs in Gaza-Stadt zu sehen, 3. Mai 2023. Foto: Atia Mohammed/Flash90
Flammen und Rauch sind während eines israelischen Luftangriffs in Gaza-Stadt zu sehen, 3. Mai 2023. Foto: Atia Mohammed/Flash90

Arabische Medien berichteten am frühen Mittwochmorgen, dass eine Vereinbarung über eine Waffenruhe zwischen Israel und den palästinensisch-arabischen Gruppierungen getroffen wurde.

Den Berichten zufolge trat das Waffenstillstandsabkommen um 4:00 Uhr morgens Ortszeit in Kraft.

Die aktuelle Runde des Konflikts begann, nachdem ein Terrorist in einem israelischen Gefängnis während seines Hungerstreiks starb. Daraufhin beschoss die Hamas Israel aus dem Gazastreifen. Über 30 Raketen wurden abgefeuert und verletzten drei Menschen, einen ausländischen Bürger sogar schwer.

Der Einschlag einer Rakete im Dorf Nof Ashkelon:


Als Antwort hatten IDF-Kampfjets einen Militärposten, ein Waffenlager, eine Waffenproduktionsstätte und eine Ausbildungseinrichtung der Terrororganisation Hamas angegriffen.

Außerdem wurden zwei Waffenproduktionsstätten, die zum Hauptquartier der Hamas-Waffenproduktion gehören, eine Zementproduktionsstätte, die von der Hamas für die Instandhaltung ihrer Infrastruktur genutzt wird, ein Militärposten, der vom Marineflügel der Hamas genutzt wird, und ein unterirdischer Terrortunnel im südlichen Gazastreifen angegriffen.

Es wurden keine Verletzten gemeldet.

“Die IDF macht die Terrororganisation Hamas für alle vom Gazastreifen ausgehenden terroristischen Aktivitäten verantwortlich und sie wird die Konsequenzen für die Sicherheit tragen”, erklärte ein israelischer Armeesprecher.

Viele Bürger sind jedoch über die schwache Antwort verärgert.

“Wieder einmal hat unsere glorreiche Armee leere Parkplätze beschossen!” Schrieb ein israelischer Kommentator.

“Gebäude töten keine Menschen! Menschen töten Menschen!!” Kritisierte eine anderer Bürger den Beschuss von Einrichtungen der Hamas.

Mitglieder

Israel Heute Mitgliedschaft

Alle Mitglieder-Inhalte lesen Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel! Kostenlose Zoom-Veranstaltungen Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus! Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem! Mitgliedschaftsangebote
  • Online-Mitgliedschaft (Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute)
  • Druckausgabe (6 x im Jahr)
  • Jüdisch/christlicher Israel-Wandkalender am Jahresende

Jährlich
Mitgliedschaft

68,00
/ Jahr
6 Magazine + Online Mitgliedschaft AUßERHALB Deutschlands
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

58,00
/ Jahr
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten PLUS 6 Druck-Magazine INNERHALB Deutschlands
Werden Sie Mitglied

Schreibe einen Kommentar

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox

Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter