MitgliederKinderterrorist entschuldigt sich bei Opfer

Die Terrorwelle der „Einzeltäter“ ist bis heute nicht abgeebbt.

von |
Ahmed Manasra
Der 13-jährige arabische Palästinenser Ahmed Manasra gesehen am Amtsgericht in Jerusalem am 25. Oktober 2015. Foto: Yonatan Sindel/Flash90

Vor einem Jahr, im Oktober 2015, gingen zwei palästinensische Teenager, die im nördlichen Teil Jerusalems wohnten, in den jüdischen Nachbar-Stadtteil und stachen hemmungslos auf Passanten ein.

Ahmed Mansara war dreizehn Jahre alt, sein Cousin Hassan fünfzehn. Hassan wurde von herbeieilenden Polizisten noch vor Ort erschossen. Ahmed versuchte, wegzulaufen. Dabei wurde er von einem Auto angefahren. Die beiden wurden zu einem „Symbol des palästinensischen Widerstands“.

Die Opfer, der 13‑jährige Naor Ben-Ezra und ein 20‑Jähriger, waren bei der Messerattacke lebensgefährlich verletzt worden. Naor Ben-Ezra konnte mit mehreren Notoperationen gerettet werden. Wie durch ein Wunder ist er heute vollständig geheilt.

Im Mai diesen Jahres begann der Prozess vor dem Jerusalemer Bezirksgericht. Als der Staatsanwalt jetzt im September zwölf Jahre Haft beantragte, war Naor im Saal. Der Verteidiger hatte behauptet, dass Ahmed auf niemanden eingestochen habe und nur Juden habe „erschrecken“ wollen. Das Gericht folgte der Verteidigung jedoch nicht und verurteilte Ahmed wegen versuchten Mordes.

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!

Mitglieder

Israel Heute Mitgliedschaft

Alle Mitglieder-Inhalte lesen Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel! Kostenlose Zoom-Veranstaltungen Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus! Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem! Mitgliedschaftsangebote
  • Online-Mitgliedschaft (Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute)
  • Druckausgabe (6 x im Jahr)
  • Jüdisch/christlicher Israel-Wandkalender am Jahresende

Jährlich
Mitgliedschaft

68,00
/ Jahr
AUSSERHALB Deutschlands :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten (SCHWEIZ: 82,00 € aufgrund höherer Porto- und Versandkosten)
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

58,00
/ Jahr
First month free of charge
INNERHALB Deutschlands :: Bei Problem mit dem Fomular bitte per eMail oder Telefon bestellen (Seite: Kontakt) :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

51,00
/ Jahr
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Jährlich Digitales Jahresabonnement
Werden Sie Mitglied

Monatlich
Mitgliedschaft

6,90
/ Monat
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Monatlich Digitales Monatsabonnement
Werden Sie Mitglied

Schreibe einen Kommentar