Israels NeuroDerm für über eine Milliarde Dollar verkauft

Wieder ein erfolgreiches „Exit“ eines israelischen Unternehmens. Das Pharmaunternehmen NeuroDerm wurde für einen Preis von 1,1 Milliarden Dollar an das japanische Pharmaunternehmen Mitsubishi Tanabe Pharma verkauft.

von |

Wieder ein erfolgreiches „Exit“ eines israelischen Unternehmens. Das Pharmaunternehmen NeuroDerm wurde für einen Preis von 1,1 Milliarden Dollar an das japanische Pharmaunternehmen Mitsubishi Tanabe Pharma verkauft.

NeuroDerm entwickelt unter anderem Behandlungen von Erkrankungen des Nervensystems.

Besonders für Patienten mit der Parkinson-Krankheit könnte dies eine gute Nachricht sein, denn mit Hilfe des finanzstarken japanischen Partners kann nun effektiver nach Heilungsmethoden für diese Krankheit geforscht werden.

NeuroDerm arbeitet bereits an einem Medikament für diese schwere Erkrankung, das es in zwei Jahren auf den Markt bringen möchte. In Europa und den USA befindet sich das Medikament in Versuchsphasen und wenn alles planmäßig verläuft, könnte es 2018 zugelassen werden.

Nach Bekanntgabe der japanischen Übernahme sprang der Aktienkurs von NeuroDerm in die Höhe. Wenn der Verkauf vollzogen ist, wird sich auch der israelische Fiskus wieder daran erfreuen, wie auch schon bei früheren Exits von israelischen Unternehmen wie „Waze“ und „Mobileye“.

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox