Israel Heute Morgen

Wenn unsere Tochter ihren Armeedienst beenden wird, fängt er für unseren jüngsten Sohn gerade erst an. Ein paar Worte über den Dienst in der Armee, der Schule des Lebens, und natürlich das Wetter für heute in Israel.

von | | Themen: Guten Morgen

Guten Morgen liebe Leser!

Da haben wir uns gerade erst an die Rückkehr in den Alltag gewöhnt, da steht schon wieder das Wochenende vor der Tür. Aber diesmal wird es ein ganz normales Wochenende sein. Unser jüngster Sohn hat sich auch schon wieder an die Schule gewöhnt, es ist alles gar nicht so schlimm. Und unsere Tochter muss nun 3 Wochen lag in der Basis verbringen, auch das kommt vor.

Unglaublich, dass sie seit schon etwas mehr als ein Jahr ihren Armeedienst leistet. Wir werden sie sicher in der nächsten Zeit ein paarmal besuchen, um hier das Zuhause etwas näher zu bringen. Auch die drei Wochen, die sie jetzt an einem Stück in der Basis bleiben muss, gehen vorbei, und so schlecht hat sie es dort auch gar nicht. Sie hat während ihres Dienstes schon viele neue Freunde gefunden, mit denen sie die Zeit verbringt. Ich persönlich meine, dass man vom Dienst in der Armee nur profitieren kann. Ich sagte ja schon einmal, dass der Armeedienst wie eine Schule für das Leben ist, auch wenn mich jetzt viele „Israel-Kritiker“ unglaubwürdig anschauen werden.

Das folgende Video des deutschen Senders Pro Sieben hatten wir Ihnen schon einmal gezeigt. Aber beim Schreiben dieser Zeilen hatte ich mich daran erinnert. Es gibt sehr wenige Videos auf Deutsch, die einen Einblick in den Wehrdienst der jungen Israelis gibt.

Video über den Wehrdienst in Israel

Wenn unsere Tochter in einem Jahr ihren Armeedienst beenden wird, wird unser jüngster Sohn ihn beginnen. Der Wehrdienst für Männer dauert nicht ehr drei Jahre, we es früher immer war, sondern „nur“ noch 2 Jahre und acht Monate. Später wird er sogar nur zweieinhalb Jahre dauern. Mein Sohn fragt sich manchmal, wie es wäre, wenn man überhaupt nicht zur Armee gehen müsste, wie es in Deutschland der Fall ist. Gleich nach der Schule das Studium beginnen, so etwas gibt es hier bei uns kaum, es sei denn, man bekommt dazu die Genehmigung der Armee. Dann macht man erst ein Studium, das muss ein Fach sein, das in der Armee benötigt wird, also zum Beispiel Medizin oder Computerwissenschaften. Diese von der Armee angebotenen Laufbahn nennt man Atuda.

Am Ende des Studiums beginnt man dann denn eigentlichen Wehrdienst, den man dann in dem Gebiet leistet was man studiert hat. Der Dienst ist dann auch etwas länger, man muss sich für weitere drei Jahre verpflichten. Schließlich hat die Armee in den Soldaten investiert. Den Armeedienst beginnt man dann auch als Offizier. Eigentlich gar keine schlechte Sache. Man bekommt das Studium bezahlt und arbeitet dann in seinem Fach und verdient sogar als Berufssoldat etwas dabei. Und nach dem Dienst stehen einem auf dem Arbeitsmarkt viele Türen offen.

Unser Sohn hat sich noch nicht entschieden, was er während seines Armeedienste machen möchte. Bald wird er von der Armee einen weiteren Brief erhalten, in dem ihm einige mögliche Laufbahn vorgeschlagen werden. Dieses ganze letzte Schuljahr von ihm wird von Einladungen ins Rekrutierungsstelle der Armee begleitet werden. Am Ende wird dann entschieden, wo er sich zu Beginn seines Dienstes in einem Jahr melden soll. Wir sind gespannt.

Und jetzt bin ich Ihnen noch das Wetter schuldig, gesten Abend hat es sich zum Glück wieder etwas abgekühlt. Besonders hier in Jerusalem war es viel zu heiß für den Monat Oktober.

Und hier ist das Wetter für heute in Israel:

Heiter bis wolkig mit einem deutlichen Rückgang der Temperaturen, besonders im Landesinneren. Folgende Höchsttemperaturen werden erwartet: Jerusalem 28 Grad, Tel Aviv 29 Grad, Haifa 28 Grad, Tiberias am See Genezareth 34 Grad, am Toten Meer 37 Grad, Beersheva 32 Grad, Eilat am Roten Meer 36 Grad. Der Wasserpegel des See Genezareth ist um einen weiteren halben Zentimeter gesunken und liegt jetzt bei -214.435 m unter dem Meeresspiegel

Ich wünsche Ihnen einen angenehmen und friedlichen Donnerstag. Machen Sie es gut.

Shalom aus Jerusalem!

Dov

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox