MitgliederImmun gegen Ersatz-Theologie?

Die besorgniserregende Zunahme von Anti-Zionismus unter jungen Christen im Westen sensibilisiert immer mehr Gemeindeleiter.

von Ryan Jones |
Dr. Robert Stearns

Man ist bestrebt, gegen diese neue Inkarnation der uralten Krankheiten „Ersatztheologie“ und „Antisemitismus“ so etwas wie einen Impfstoff zu finden.

 

Dr. Robert Stearns, dem Gründer von „Eagles Wings“, kann hierbei eine führende Rolle zugesprochen werden. Sein Werk brachte Anfang des Jahres 24 junge geistliche Leiter, die zehntausende amerikanische Evangelikale vertreten, zu ihrer ersten Israelreise ins Heilige Land.

 

Israel Heute trat mit Robert Stearns in Verbindung, um mehr über diese Initiative zu erfahren.

 

Was macht die neue Anti-Israel-Bewegung attraktiv?

 

Stearns: Eine „Theologie von sozialer Gerechtigkeit“ findet bei der jungen Generation Anklang. Man will dann nicht nur die Liebe Gottes bezeugen, sondern auch vorleben. Dazu gehört das Eintreten für Schwache. Mischt sich das mit dem Israelbild, wie es die Medien zeichnen, entsteht ein theologischer Rahmen, der eine pro-palästinensische Haltung...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!