MitgliederGlioblastom Forschung: Haben israelische Wissenschaftler ein Heilmittel entdeckt?

Ich habe eine junge GBM-Patientin begleitet und kann bezeugen, dass das Leiden sehr groß ist und zu einem schrecklichen Tod führt.

von Yochanan Visser | | Themen: Licht der Nationen
Glioblastom
Illustration. Israelische Forscher arbeiten hart an dem nächsten großen wissenschaftlichen Durchbruch gegen Krebs. Foto: Doron Horowitz/ Flash 90.

Eine besonders tödliche Form von Krebs ist das Glioblastom. Für den Hirntumor gab es bisher keine Heilung. Das Glioblastom wächst nicht wie ein Schneeball, sondern dringt in verschiedene Bereiche des Gehirns ein und kann sogar die obere Wirbelsäule erreichen.

Weltweit erkranken jedes Jahr mehr als 300.000 Menschen am Glioblastoma multiforme, kurz GBM. Allein in den Vereinigten Staaten sterben jedes Jahr mehr als 10.000 Menschen an Glioblastomen. Ted Kennedy war daran erkrankt, der verstorbene Sohn von Joe Biden litt daran. Nur drei Prozent der Patienten überleben nach Diagnose zwei Jahre.

Seit mehr als 50 Jahren sind Ärzte und Wissenschaftler auf der Suche nach einer Glioblastom-Therapie. Die Art der GBM-Behandlung hat sich seit gut 14 Jahren nicht wesentlich verändert. Es handelt sich um einen Cocktail aus Bestrahlung und Chemotherapie, der allerdings bei Glioblastomen nicht gut wirkt, weil die meisten Medikamente die Tumore kaum erreichen.

Das könnte sich nun ändern. Wissenschaftler der Universität Tel Aviv haben herausgefunden, wie genau dieser Tumor wächst. Bislang konzentrierte sich der Großteil der Glioblastom-Forschung auf den Tumor selbst, doch das Universitäts-Team beschloss, diesen...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!

Eine Antwort zu “Glioblastom Forschung: Haben israelische Wissenschaftler ein Heilmittel entdeckt?”

  1. christa.bez sagt:

    Ich war immer angemeldet- muss wieder mal bezahlen, wo kann ich das in der Schweiz machen???? Danke für IBAN-Angaben!
    BEZ Christa

Schreibe einen Kommentar