Guten Morgen Israel – Ein neues Zuhause in Samaria

Endlich haben wir die Schlüssel zu unserem neuen Haus bekommen

von Ayala Shalmayev | | Themen: Guten Morgen
Foto: Ayala Shalmayev

Boker Tov liebe Leser!

Ayala

Der Dienstag war für uns ein unvergesslich großer Tag. Interessant, dass mein Kollege Dov gerade letzte Woche am Dienstag geschrieben hat, dass der Dienstag doppelt so gut ist und das stimmt nun definitv auch für uns, was den letzten Dienstag betrifft! Wir wurden letzte Woche von Jemandem von unserem Hausprojekt angerufen, der uns den offiziellen Termin für die Schlüsselübergabe mitteilte. Und am Dienstagmorgen um 10 Uhr war es dann so weit. Wir waren schon etwas nervös, obwohl die Freude größer als alles andere war.

Ein junger Araber war noch fleißig damit beschäftigt, den Boden zu schrubben als wir beim Haus ankamen. Für die Schlüsselübergabe war Matan, ein Israeli vom Bauprojekt und Bassel, der Bruder von unserem Bauleiter, welcher Araber ist, mit dabei. Wir gingen zusammen durchs ganze Haus und Matan machte Notizen von ein paar Mängeln, welche noch vorliegen. Sie sind dazu verpflichtet, diese Mängel in den nächsten Tagen zu beheben. Da wir erst Ende August einziehen werden, stört uns das nicht. Etwas schmunzeln musste ich, dass sich der junge Araber solche Mühe mit dem Bodenschrubben gegeben hat, die anderen zwei jedoch mehrere Zigaretten geraucht haben und die Asche dann auf den Boden fallen ließen. Da ich das Haus sowieso noch gründlich putzen muss, bevor wir einziehen werden, hat mich das überhaupt nicht gestört. Ich dachte einfach, typisch Israel

Und jetzt gibt es noch jede Menge zu organisieren und vorzubereiten. Nächste Woche wird die Küche geliefert und eingebaut und alle Badezimmerschränke, Lavabos usw. sollten auch nächste Woche ankommen. Und sobald der Laminat in den Schlafzimmern verlegt ist, können wir dann anfangen die Schlafzimmer Möbel aufzubauen. Gut, dass wir bis Ende des Monats in unserem jetzigen Haus bleiben dürfen, so haben wir noch etwas Zeit, unser neues Haus mit allem Nötigen einzurichten bevor wir einziehen.

Auf einer unseren letzten Erledigungs-Touren hatten wir ein nettes Frühstück. Borekas mit allem, was dazu gehört.

Da wir Ende 2017 bei unserem Projekt unterschrieben haben und uns damals gesagt wurde, dass wir im Herbst 2019, ev. sogar Sommer 2019 einziehen können, schlussendlich aber nebst Corona auch noch anderes dazwischen kam, sind wir nun überglücklich, dass nach fast 3 Jahren das Warten endlich ein Ende hat. Ganz besonders freut uns, dass Gott für uns ein Haus in Na’ale, im biblischen Kernland von Samaria bereithielt – denn hier fühlen wir uns Zuhause.

Und jetzt noch eben das Wetter für heute in Israel:

Teilweise bedeckt bis heiter und noch etwas wärmer als gestern. Für heute werden folgende Höchsttemperaturen erwartet: Jerusalem 30 Grad, Tel Aviv 30 Grad, Haifa 28 Grad, Tiberias am See Genezareth 36  Grad, am Toten Meer 38 Grad, Beersheva 34 Grad, Eilat am Roten Meer 40 Grad. Der Wasserpegel des See Genezareth ist unverändert und liegt bei – 209.45 m unter dem Meeresspiegel, es fehlen 65 Zentimeter bis zur oberen Grenze!

Im Namen der gesamten Redaktion von Israel Heute wünsche ich Ihnen einen angenehmen Donnerstag. Bleiben Sie gesund.

 

Schalom aus Na’ale!

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox