MitgliederEXKLUSIV: Die Rolle junger Araber im Kampf gegen Antisemitismus und zur Unterstützung Israels

„Wir glauben, dass die jungen Araber, die es wagen, anders zu denken und Jahrzehnte des Hasses zu überwinden, die beste Hoffnung für ihre Gesellschaften darstellen.“

von Rami Dabbas | | Themen: Arabische Welt
Illustration. Junge Araber schließen sich zunehmend ihren jüdischen Mitbürgern an, um Israel zu verteidigen und den Antisemitismus zu bekämpfen. Foto: Hadas Parush/Flash90

Mit der Unterzeichnung der Abraham-Abkommen und dem Beginn einer neuen Ära in den arabisch-israelischen Beziehungen begannen viele Menschen aus der gesamten arabischen Welt, Israel zu besuchen und kennenzulernen. Im Gegenzug besuchten Israelis die Vereinigten Arabischen Emirate, Marokko und die verschiedenen anderen Länder, die einer Normalisierung der Beziehungen zugestimmt hatten.

Doch solche Entwicklungen geschehen nicht durch Zufall. Jahrelang haben viele israelische und jüdische Organisationen aktiv für den Frieden und die Normalisierung der Beziehungen zwischen dem Staat Israel und der arabischen Welt geworben. Viele dieser Organisationen haben sogar Araber aus den Nachbarländern dazu gebracht, sich ihnen anzuschließen und mit ihnen zusammenzuarbeiten, um das Existenzrecht Israels zu unterstützen und den Antisemitismus zu bekämpfen.

Israel Heute setzte sich mit Rose Rothenstein, der Leiterin von StandWithUs, in Verbindung, die uns wiederum an den Mediensprecher der Organisation, den Ägypter Hussein Abu Bakr, weiterleitete. Neben seiner Funktion als Mediensprecher von StandWithUs ist Hussein Abu Bakr Professor für Politikwissenschaft. Er ist ein ägyptischer Einwanderer...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!