Erstmalig: Gleiche Geburtenrate bei jüdischen und arabischen Frauen

Die israelische Statistik-Behörde hat heute veröffentlicht, dass die Geburtenrate bei jüdischen und arabischen Frauen im vergangenen Jahr zum ersten Mal identisch gewesen ist, sie lag bei durchschnittlich 3.13 Kindern pro Frau.

von |

Die israelische Statistik-Behörde hat heute veröffentlicht, dass die Geburtenrate bei jüdischen und arabischen Frauen im vergangenen Jahr zum ersten Mal identisch gewesen ist, sie lag bei durchschnittlich 3.13 Kindern pro Frau.

Vor einigen Jahren lag die Geburtenrate bei arabischen Frauen noch bei 4.3 Kindern und bei jüdischen Frauen bei 2.6 Kindern im Durchschnitt. Danach haben sich die Werte immer weiter angenähert, die arabischen Frauen brachten weniger Kinder zu Welt, während es bei den jüdischen Frauen umgekehrt war.

Zum internationalen Tag des Kindes, der am kommenden Sonntag begangen wird, hat die Statistikbehörde weitere Zahlen veröffentlicht. Demnach lebten in Israel Ende 2015 2.798 Millionen Kinder (0-17 Jahre alt), was 33% der Gesamtbevölkerung ausmacht. Davon waren 1.996 Millionen jüdische Kinder und 718000 arabische Kinder. In Jerusalem machen die Kinder 40% der Einwohner der Stadt aus, in Tel Aviv sind nur 20.8% der Einwohner im Kindesalter.

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox