MitgliederErstklassige Sammlung

Eine bisher noch nie gezeigte Sammlung von Porträts ehemaliger israelischer Ministerpräsidenten wurde im Juni in der „Gallery on the Cliff“ in Netania ausgestellt.

von |

Die 80 originalen Ölbilder sind die Privatsammlung von Amos Aharoni. „Ich wollte, dass die Leute verstehen, dass die Männer und Frauen, die ein öffentliches Amt übernehmen, zu den besten Menschen gehören, die wir in dieser Nation haben“, sagte Aharoni gegenüber Israel Today in einem exklusiven Interview. „Das sind die Männer und Frauen, die beim Aufbau dieses Landes geholfen haben. Ob Golda, Begin oder Ehud Olmert, all diese Männer und Frauen haben sich in der Politik engagiert, weil sie das Beste für dieses Land wollten.“

Aharoni glaubt, dass eine Porträtsammlung von Ministerpräsidenten ein integraler Teil unseres Nationalerbes sein sollte. „Kunst sollte die politische Arena beeinflussen“, erklärte Aharoni. „Künstlerische Gestaltung kann uns helfen, die universellen Wahrheiten zu sehen, die wir in unserem täglichen Leben oft vermissen.“

Aharoni war ein enger Freund mehrerer ehemaliger Ministerpräsidenten. Er glaubt, dass Israelis oft zu zynisch und pessimistisch gegenüber ihren Volksvertretern sind. „Ich kenne einige dieser Männer persönlich“, bemerkte er. „Sie haben sich in der Politik engagiert, weil sie dabei helfen wollten, Israel erfolgreich zu machen. Sicher...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!