MitgliederDie erste Israelin auf dem Everest – Teil 1

6000 Bergsteiger haben seit 1953 den Mount Everest erklommen, darunter 600 Frauen, eine davon aus Israel.

von Anat Schneider | | Themen: Everest
Daniel Wolfson Foto: Daniel Wolfson

Daniel (ein üblicher Frauenname in Israel), von Beruf Anwältin, machte vor der Besteigung ihr Testament. „Diesen Berg zu bezwingen, war mir wichtiger als das Leben“, sagte sie uns in einem exklusiven Interview.

 

Israel Heute: Wie kam es dazu, dass Sie auf den Mount Everest wollten?

Daniel: Diesen Traum hegte ich seit 10 Jahren. Nach einem Skiunfall in Bulgarien lag ich im Krankenhaus. Nach der Operation konnte mir niemand sagen, ob ich wieder würde laufen können. Ich musste mich an irgendetwas festhalten: Ich würde es allen zeigen! Ich besteige den Everest! Meine Reha dauerte Jahre. Im Laufteam mit Daniel Keren lernte ich wieder laufen. Als ich später mitbekam, dass Daniel den Everest bestiegen hatte, wurde ich mit dem Berg-Virus infiziert.

 

Was bringt Ihnen das Klettern?

Wenn ich nicht am Berg bin, bin ich eine...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!